Rezept Curryhuhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryhuhn

Curryhuhn

Kategorie - Gefluegelge, Haehnchen, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27136
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5731 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Brathuehner
- - Salz
60 g Oel
100 g Zwiebeln
80 g Aepfel
30 g Mehl
10 g Currypulver
1/2 l Huehnerbruehe
1 El. Kokosraspel
- - Zitronensaft
- - Sojasauce
1 El. Mango Chutney
- - Etwas suesse Sahne
100 g Mandelsplitter
1/2  Mangofrucht
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Curryhuhn:

Rezept - Curryhuhn
Huehner vierteln, Rueckgrat aushacken, salzen, in heissem Fett anbraten und aus Pfanne nehmen. Im Bratenrueckstand gehackte Zwiebeln und geschnittene, entkernte Aepfel anschwitzen, mit Mehl stauben, Curry beigeben und mit Huehnerbruehe aufgiessen. Huehnerteile in Sauce einlegen und zugedeckt weich duensten. Die fertigen Huehnerteile dann aus der Sauce nehmen, von Brustknochen befreien und warm stellen. Sauce passieren, mit Kokosraspeln, Salz, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken und mit suesser Sahne vollenden. Zum Schluss mit geroesteten Mandelsplittern bestreuen und mit geschnittener Mangofrucht garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25373 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 2816 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22044 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |