Rezept Curryhuhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryhuhn

Curryhuhn

Kategorie - Gefluegelge, Haehnchen, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27136
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5943 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Brathuehner
- - Salz
60 g Oel
100 g Zwiebeln
80 g Aepfel
30 g Mehl
10 g Currypulver
1/2 l Huehnerbruehe
1 El. Kokosraspel
- - Zitronensaft
- - Sojasauce
1 El. Mango Chutney
- - Etwas suesse Sahne
100 g Mandelsplitter
1/2  Mangofrucht
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Curryhuhn:

Rezept - Curryhuhn
Huehner vierteln, Rueckgrat aushacken, salzen, in heissem Fett anbraten und aus Pfanne nehmen. Im Bratenrueckstand gehackte Zwiebeln und geschnittene, entkernte Aepfel anschwitzen, mit Mehl stauben, Curry beigeben und mit Huehnerbruehe aufgiessen. Huehnerteile in Sauce einlegen und zugedeckt weich duensten. Die fertigen Huehnerteile dann aus der Sauce nehmen, von Brustknochen befreien und warm stellen. Sauce passieren, mit Kokosraspeln, Salz, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken und mit suesser Sahne vollenden. Zum Schluss mit geroesteten Mandelsplittern bestreuen und mit geschnittener Mangofrucht garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7808 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16494 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 6136 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |