Rezept Curryfrüchte vom Grill

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryfrüchte vom Grill

Curryfrüchte vom Grill

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3422
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Bananen
4  Pfirsichhälften
4 Scheib. Ananas
2  Äpfel
20 g Butter
2 El. Curry
Zubereitung des Kochrezept Curryfrüchte vom Grill:

Rezept - Curryfrüchte vom Grill
Bananen, Pfirsiche und Ananas in Stücke schneiden, Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in Ringe schneiden und alles auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen. Butter schmelzen, mit Curry mischen und Früchte damit einpinseln. Früchte unter dem vorgeheizten Grill 8 bis 10 Minuten grillen. Als Beilage zu gegrilltem Schweine- oder Lammfleisch, sowie zu Steaks servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34426 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11725 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 33164 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |