Rezept Curryfleisch mit Reis und gemischtem Salat

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryfleisch mit Reis und gemischtem Salat

Curryfleisch mit Reis und gemischtem Salat

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6552
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4459 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
375 g Schweinefleisch
40 g Fett
250 g Zwiebel
1 Tl. Curry
1 Tl. Salz
1 El. Tomatenmark
750 g Kartoffeln
1/4 l Wasser
1/4 l Sahne od. Joghurt
Zubereitung des Kochrezept Curryfleisch mit Reis und gemischtem Salat:

Rezept - Curryfleisch mit Reis und gemischtem Salat
Das Fleisch in kleine Wuerfel zerschneiden und im Fett anbraten. Die in Ringe geschnittene Zwiebeln dazugeben und mitschmoren. Curry, Tomatenmark und Wasser dazugeben und 1 Std. schmoren lassen. Dann die geschaelten und gewuerfelten Kartoffeln daraufgeben und 30 Min. mitgaren. Danach alles vorsichtig miteinander vermengen und abschmecken. Dazu Salat. ** Von ftp-Server der Uni Frankfurt Stichworte: ftp-Frankfurt, Reisgerichte, Schweinefleisch, Fleischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 11924 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 8347 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 9574 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.16% |