Rezept Curryfleisch "Ibn Saud"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curryfleisch "Ibn Saud"

Curryfleisch "Ibn Saud"

Kategorie - Fleisch, Schwein, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Zwiebel; fein gewuerfelt
1/2  Apfel; fein gewuerfelt
1 Scheib. Ananas; fein gewuerfelt
- - Oel
1 Tl. Curry
1 Glas Curry-Sauce (Instant)
250 ml Wasser
250 g Schweinefilet; in Scheiben
125 g 5-Minuten-Reis
- - Salz
1 El. Butter
- - Zwiebelsalz
1 Dos. Paprikaschnitze, suess-sauer
Zubereitung des Kochrezept Curryfleisch "Ibn Saud":

Rezept - Curryfleisch "Ibn Saud"
Reis in Salzwasser garen. Zwiebel in Oel anduensten, Apfel und Ananas zugeben und mit Curry bestreuen. Mit Wasser auffuellen und Saucenpulver zuzugeben. Unter Ruehren aufwallen lassen. etwa 5 Minuten kochen Reis abtropfen lassen, in Butter schwenken und mit Zwiebelsalz bestreuen. Paprika gut abtropfen lassen. Schweinefilet in Oel von beiden Seiten braunbraten. Anmerkung tom: ich koche in der Sauce immer auch noch eine halbe klein gewuerfelte Banane mit oder gebe kurz vor dem Servieren duenne Bananenscheiben in die Sauce. Anstelle des Zwiebelsalzes duenste ich etwas sehr fein gehackte Zwiebel in Butter an und schwenke dann den Reis darin. Quelle: Constanze (Jahrgang unbekannt) : Mutter's Rezeptsammlung erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12062 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61539 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10224 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |