Rezept Curry Risotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Risotto

Curry-Risotto

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6651 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Äpfel gegen Durchfall !
Wenn Sie unter Durchfall leiden, hilft es oft, wenn man geriebene Äpfel isst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; 40 g
2  frische Chilischoten
30 g Butter
1 El. Oel
1 1/2 El. scharfes Currypulver; Madrascurry
250 g Risottoreis; Avorio
800 ml heisser Gemuesefond a.d. Glas
200 g Moehren
40 g Cashewkerne
1/2 Bd. Koriandergruen
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Curry-Risotto:

Rezept - Curry-Risotto
Die Zwiebel pellen und fein wuerfeln. Die Chilischoten laengs halbieren, entkernen und fein wuerfeln. Butter und Oel in einem Topf erhitzen. Das Currypulver darin kurz anschwitzen. Zwiebel-, Chiliwuerfel und Reis unter Wenden darin glasig duensten. Nach und nach den heissen Fond dazugiessen. Den Reis bei milder Hitze zugedeckt 25 bis 30 Minuten ausquellen lassen, dabei oefter umruehren. Inzwischen die Moehren putzen, in feine Stifte schneiden, in Salzwasser eine bis zwei Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Cashewkerne laengs halbieren, ohne Fett in der Pfanne unter Wenden roesten, dann herausnehmen. Das Koriandergruen grob hacken. Moehren, Cashewkerne und Koriander zuletzt unter den Reis heben und salzen. Den Curry-Risotto zur Poulardenbrust im Kokosmantel servieren. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Beilage, Reis, Risotto, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8931 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit OlivenölOlivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
Im Alten Testament fordert Gott von Moses „reines Öl aus zerstoßenen Oliven für die Leuchter“ (3. Moses 24).
Thema 14265 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9739 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |