Rezept Curry Pulver aus dem Pandschab

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Pulver aus dem Pandschab

Curry-Pulver aus dem Pandschab

Kategorie - Aufbau, Gewuerz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27372
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3434 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
15  Kardamomkapseln
5 El. Pfefferkoerner, schwarz
5 El. Korianderkoerner
4 El. Kuemmel
1 1/2 El. Gewuerznelken, ganz
1 1/2 El. Zimt, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Curry-Pulver aus dem Pandschab:

Rezept - Curry-Pulver aus dem Pandschab
Titel: Maessig scharfes Currypulver aus dem Pandschab Kardamomkapseln oeffnen und die Koerner mit allen anderen Zutaten (ausser dem Zimt) in eine Gewuerzmuehle oder einen Mixer geben. So lange mahlen, bis die Mischung zwar fein, aber auch noch etwas koernig ist. Sie darf auf keinen Fall puderfoermig sein. Anschliessen Zimt hinzufuegen. Das Pulver in einem luftdicht verschlossenen Gefaess aufbewahren. Quelle: Syed Abdullah : Indische Kueche : Heyne : ISBN 3-453-06330-9 erfasst: tom Stichwort: Indien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8472 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11108 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 24974 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |