Rezept Curry Peperoni Fondue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Peperoni-Fondue

Curry-Peperoni-Fondue

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8723
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3903 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Milder Gruyere
200 g Appenzeller extra
100 g Tilsiter
1  Roter Peperone
1  Gruener Peperone
1  Peperoncino
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehen
1 El. Oel
100 g Frischkaese
3 1/2 dl Weisswein
4 Tl. Maizena
1 Tl. Currypulver
1 klein. Dose Ananas
500 g Weissbrot; gewuerfelt
Zubereitung des Kochrezept Curry-Peperoni-Fondue:

Rezept - Curry-Peperoni-Fondue
Den Kaese reiben. Die Peperoni in Wuerfel schneiden. Den Peperoncino der Laenge nach aufschneiden, die Kerne herausschaben und den Peperoncino feinhacken. Zwiebel feinhacken, Knoblauchzehen dazupressen und im heissen Oel duensten. Das Gemuese beifuegen und ein paar Minuten duensten. Kaese, Frischkaese, Weisswein und Maizena unter Ruehren aufkochen. Gemuese beifuegen, mit Curry wuerzen. Die Ananas separat zum Fondue servieren. Fondue-Tips Das Fondue wird saemiger, wenn der geriebene Kaese vorgaengig etwa 2 Stunden im Wein eingelegt wird. Wenn Kinder mitessen: nach 7 Minuten Kochzeit ist Alkohol vollstaendig verfluechtigt! Wenn das Fondue zu duenn geraten ist: etwa 1 Tl. Maisstaerke in Kirsch oder Wein aufloesen und unter kraeftigem Ruehren auf stetem Feuer langsam ins Fondue geben. Wenn das Fondue zu dick geraten ist: unter kraeftigem Ruehren zusaetzlich etwas Weisswein dazugeben. Wenn das Fondue scheiden will: 1 Tl. Maizena mit 2 El. Weisswein und 1 Tl. Zitronensaft verruehren und unter kraeftigem Ruehren auf der heissen Herdplatte ins Fondue geben. * Quelle: Beatrice Aepli, in Orella, Heft 1, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux, 30.05.1994 Stichworte: Kaese, Fondue, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 17845 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7559 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 7775 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |