Rezept Curry Hack Strudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Hack-Strudel

Curry-Hack-Strudel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2212
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4815 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1  Eigelb
- - Salz
1/8 l Wasser
3 El. Öl
300 g Frühlingszwiebeln
3 El. Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
2 El. Curry
- - Salz
- - Pfeffer
1 Dos. Malskörner (Abtropfgewicht etwa 270 g)
1  Eigelb
1 El. Milch
30 g Sesam
2 El. Öl
2 El. Curry
200 g Schmand
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Curry-Hack-Strudel:

Rezept - Curry-Hack-Strudel
Aus den angegebenen Zutaten einen Strudelteig bereiten, zu einer Kugel formen und zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl erhitzen, Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln und Curry dazugeben und andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Masse abkühlen lassen. Ein feuchtes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen, ein trockenes darübergeben und mit Mehl bestäuben. Strudelteig darauf ausrollen. Teig mit den Händen zu einem Rechteck von 60 x 40 cm auseinanderziehen. Hackfleischmasse darauf verteilen, abgetropften Mais darübergeben und mit Hilfe des oberen Tuches den Strudel aufrollen. Eigelb mit Milch verquirlen, Strudel damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 225 °C / 25 bis 30 Minuten. Für die Soße Öl erhitzen, Curry darin andünsten, Schmand einrühren, kurz aufkochen und mit Gewürzen abschmecken. Soße zum Strudel servieren. Beilage: Chicoréesalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4919 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5974 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 9631 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |