Rezept Curry Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Gemüse

Curry-Gemüse

Kategorie - Gemüse, Kartoffel, Aubergine, Kohl, Indonesien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29619
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7722 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 mittl. Kartoffeln; in 1 cm große Würfel
1 klein. Aubergine; in 2 cm große Würfel
150 g Zuckererbsen
200 g Chinakohl
1  Möhre; in feine Streifen Julienne geschnitten
1  Zwiebel; in Achtel geschnitten
2 El. Erdnußöl
2  Knoblauchzehen; zerdrückt
2 Tl. frischer Ingwer; geraspelt
2 Tl. Currypulver
1  Zitrone; davon
1 Tl. geriebene Zitronenschale und
1 El. Zitronensaft
1/2 Tl. Garnelenpaste
250 ml Wasser
250 ml Kokosmilch
Zubereitung des Kochrezept Curry-Gemüse:

Rezept - Curry-Gemüse
Kartoffeln und Aubergine schälen und würfeln, Zuckererbsen, Chinakohl, Möhre und Zwiebel vorbereiten. Öl erhitzen, Zwiebel hineingeben, zwei Minuten unter Rühren anbraten. Knoblauch, Ingwer und Currypulver hinzugeben und zwei Minuten unter Rühren braten. Zitronenschale, -saft, Krabbenpaste, Wasser und Kokosmilch hinzugeben, Mischung zum Kochen bringen. Nun Kartoffeln und Aubergine hinzugeben, 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß Zuckererbsen, Kohl und Möhre fünf Minuten mitköcheln lasen. H I N W E I S : Alle Gemüsesorten passen zu diesem Rezept. Es sollte eine Auswahl verschiedenfarbiger Gemüse getroffen werden. T I P ! Chinakohl sieht eher einem Kopfsalat ähnlich. Er hat einen delikaten Geschmack : (KHB April 97)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4909 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8578 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 11868 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |