Rezept Curry Chicoree mit Fischfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Chicoree mit Fischfilet

Curry-Chicoree mit Fischfilet

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2771 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Seelachsfilet
800 g Chicoree
100 g Zwiebeln; feingehackt
1/8 l Sahne
2  Sonnenblumenöl
2  Currypulver (mild)
1  Blattpetersilie; feingehackt
- - Salz + w. Pfeffer a.d.M.
3/4 l Wasser
1  Salz
1  Zitronensaft
1/2  Lorbeerblatt
3  Weiße Pfefferkörner
Zubereitung des Kochrezept Curry-Chicoree mit Fischfilet:

Rezept - Curry-Chicoree mit Fischfilet
Wasser mit allen Zutaten zum Sud ansetzen und einige Minuten köcheln lassen. Inzwischen beim Chicoree das Wurzelende entfernen und die Stauden in 3cm breite Streifen schneiden. Das Fischfilet in das köchelnde Wasser legen, Herdplatte abschalten und das Filet im nur noch siedenden Wasser 8 Min. ziehenlassen. In dieser Zeit die Zwiebeln in Öl goldgelb anbraten, die Chicoreestreifen dazugeben und kurz mitbraten. Das nun gare Filet aus dem Sud nehmen und in Stücke teilen. 1/8 l Sud abmessen, über das Gemüse gießen und zugedeckt bei schwacher Hitze weitere 8 Min. dünstenlassen. Inzwischen die Sahne mit Salz, Pfeffer und Currypulver verrühren, nach Ablauf der 8 Garminuten zum Gemüse geben, dann die Filetstücke einlegen, abdecken und nur noch kurz erhitzen (nicht kochen!), bevor das Ganze mit Petersilie überstreut, serviert werden kann. Mit frischem oder getoastetem Baguette als Beilage.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4504 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8179 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13719 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |