Rezept Curry Chicoree mit Fischfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Curry-Chicoree mit Fischfilet

Curry-Chicoree mit Fischfilet

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2842 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majoran !
Nervenwirksam, spannungslösend, sedativtonisierend. Majoran verbindet sich gut mit Bergamotte und Lavendel. Die Mischung wirkt angenehm entspannend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Seelachsfilet
800 g Chicoree
100 g Zwiebeln; feingehackt
1/8 l Sahne
2  Sonnenblumenöl
2  Currypulver (mild)
1  Blattpetersilie; feingehackt
- - Salz + w. Pfeffer a.d.M.
3/4 l Wasser
1  Salz
1  Zitronensaft
1/2  Lorbeerblatt
3  Weiße Pfefferkörner
Zubereitung des Kochrezept Curry-Chicoree mit Fischfilet:

Rezept - Curry-Chicoree mit Fischfilet
Wasser mit allen Zutaten zum Sud ansetzen und einige Minuten köcheln lassen. Inzwischen beim Chicoree das Wurzelende entfernen und die Stauden in 3cm breite Streifen schneiden. Das Fischfilet in das köchelnde Wasser legen, Herdplatte abschalten und das Filet im nur noch siedenden Wasser 8 Min. ziehenlassen. In dieser Zeit die Zwiebeln in Öl goldgelb anbraten, die Chicoreestreifen dazugeben und kurz mitbraten. Das nun gare Filet aus dem Sud nehmen und in Stücke teilen. 1/8 l Sud abmessen, über das Gemüse gießen und zugedeckt bei schwacher Hitze weitere 8 Min. dünstenlassen. Inzwischen die Sahne mit Salz, Pfeffer und Currypulver verrühren, nach Ablauf der 8 Garminuten zum Gemüse geben, dann die Filetstücke einlegen, abdecken und nur noch kurz erhitzen (nicht kochen!), bevor das Ganze mit Petersilie überstreut, serviert werden kann. Mit frischem oder getoastetem Baguette als Beilage.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12783 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7166 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5442 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |