Rezept Cumberlandsauce, Variante 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cumberlandsauce, Variante 1

Cumberlandsauce, Variante 1

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11424
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüsezwiebeln !
besonders groß, mild und prima zum Füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Orangen; unbehandelt
2  Zitronen; unbehandelt
2 klein. Zwiebeln
1  Tas. Rotwein
1  Tas. Johannisbeergelee
1/2  Tas. Preiselbeerkompott
1 Tl. Senfpulver
1 El. Meerrettisch
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1  Prise Cayenne
- - Estragonessig
- - Worcestersosse
- - Weinbrand
Zubereitung des Kochrezept Cumberlandsauce, Variante 1:

Rezept - Cumberlandsauce, Variante 1
Von den Orangen und den Zitronen duenne Streifen abschneiden, Schale fein abreiben, Fruechte auspressen. Zwiebel sehr fein hacken und mit dem Fruchtsaft, der Fruchtschalen und dem Rotwein in einem Topf geben und 10 Minuten koecheln lassen. Johannisbeergelee und Preiselbeerkompott dazugeben, mit dem Senfpulver wuerzen, mit dem Meerrettich verfeinern und weitere 5 Minuten koecheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne, einige Tropfen Estragonessig, einige Tropfen Worcestersosse abschmecken, mit einem Schuss Weinbrand verfeinern. Kalt oder warm servieren. Zu: Fondue, Fleisch * Quelle: Fritz Faist, Fondues und Raclettes Ex Libris Zuerich 1986 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 30 Nov 1994 0 Stichworte: Aufbau, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11911 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7184 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 81843 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |