Rezept Cumberlandsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cumberlandsauce

Cumberlandsauce

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5225
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3789 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 ml Portwein
4 El. Johannisbeergelee
1 El. Balsamicoessig
1 Tl. Englisches Senfpulver
1/2  Orange; die Schale unbehandelt
1/2 Tl. Grober schwarzer Pfeffer
- - Salz
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Cumberlandsauce:

Rezept - Cumberlandsauce
Die Orangenschale in hauchduenne Streifen schneiden und mit dem Portwein aufkochen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles nochmals gut durchkochen. Die Sauce in ein Marmeladenglas abfuellen und erkalten lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11027 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8099 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20310 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |