Rezept Crostini di fegato

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crostini di fegato

Crostini di fegato

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20104
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4514 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  frische Huehnerlebern
1  Zwiebel
1  Moehre
1  Stange Bleichsellerie
2 Bd. Petersilie
1  Knoblauchzehe
2 El. Butter
5 El. Olivenoel
1/8 l Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer
- - Saft von 1 Zitrone
1 El. Kapern
2  Sardellenfilets
1/8 l Fleischbruehe
12  Scheiben toskanisches Weissbrot
Zubereitung des Kochrezept Crostini di fegato:

Rezept - Crostini di fegato
1. Huehnerlebern sorgfaeltig putzen, waschen und trockentupfen. Sardellen wuerfeln und zerdruecken. 2. Zwiebel und Knoblauch schaelen, Staudensellerie und Moehre putzen und alles fein hacken. 3. 1 El Butter mit 1 El Oel erhitzen und das Gemuese darin anschmoren. 4. Leber in der Pfanne 3 - 4 Minuten anbraten, mit Wein abloeschen. Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Salzen und pfeffern. 1 Bund Petersilie hacken. Petersilie, Knoblauch und Zitronensaft hinzufuegen. 5. Huehnerlebermischung mit 1 TL Kapern im Mixer puerieren. Zusammen mit der Sardellenpaste zurueck in die Pfanne geben. 1 El Butter hinzufuegen und zugedeckt etwa 5 Minuten leicht koecheln lassen. Ab und zu mit Fleischbruehe und Weisswein begiessen. Die Masse darf nicht zu fluessig sein. 6. Backofen auf 200GradC (Gas Stufe 3) vorheizen. Brotscheiben auf ein Backblech legen, mit 4 El Oel betraeufeln und in 4 - 5 Minuten goldbraun roesten. Leberfarce daraufstreichen, mit Kapern und gezupfter Petersilie verzieren und sofort servieren. * Quelle: Kuechen der Welt: Italien / GU ** Gepostet von: Klaus-Martin Meyer Stichworte: Brot, Leber, Huhn, Italien, P4, Brot

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 16047 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9525 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18470 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |