Rezept Crostini di fegato

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crostini di fegato

Crostini di fegato

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20104
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4455 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  frische Huehnerlebern
1  Zwiebel
1  Moehre
1  Stange Bleichsellerie
2 Bd. Petersilie
1  Knoblauchzehe
2 El. Butter
5 El. Olivenoel
1/8 l Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer
- - Saft von 1 Zitrone
1 El. Kapern
2  Sardellenfilets
1/8 l Fleischbruehe
12  Scheiben toskanisches Weissbrot
Zubereitung des Kochrezept Crostini di fegato:

Rezept - Crostini di fegato
1. Huehnerlebern sorgfaeltig putzen, waschen und trockentupfen. Sardellen wuerfeln und zerdruecken. 2. Zwiebel und Knoblauch schaelen, Staudensellerie und Moehre putzen und alles fein hacken. 3. 1 El Butter mit 1 El Oel erhitzen und das Gemuese darin anschmoren. 4. Leber in der Pfanne 3 - 4 Minuten anbraten, mit Wein abloeschen. Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Salzen und pfeffern. 1 Bund Petersilie hacken. Petersilie, Knoblauch und Zitronensaft hinzufuegen. 5. Huehnerlebermischung mit 1 TL Kapern im Mixer puerieren. Zusammen mit der Sardellenpaste zurueck in die Pfanne geben. 1 El Butter hinzufuegen und zugedeckt etwa 5 Minuten leicht koecheln lassen. Ab und zu mit Fleischbruehe und Weisswein begiessen. Die Masse darf nicht zu fluessig sein. 6. Backofen auf 200GradC (Gas Stufe 3) vorheizen. Brotscheiben auf ein Backblech legen, mit 4 El Oel betraeufeln und in 4 - 5 Minuten goldbraun roesten. Leberfarce daraufstreichen, mit Kapern und gezupfter Petersilie verzieren und sofort servieren. * Quelle: Kuechen der Welt: Italien / GU ** Gepostet von: Klaus-Martin Meyer Stichworte: Brot, Leber, Huhn, Italien, P4, Brot

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5731 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7401 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4290 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |