Rezept Croque Monsieur

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Croque-Monsieur

Croque-Monsieur

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30001
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15103 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Eier
200 g Gruyere: gerieben
1/2 Tl. Senf, mittelscharf
1 Prise Cayenne-Pfeffer
8 Scheib. Toastbrot
100 g Butter
4 Scheib. Schinken, gekocht - 2mm dick
- - Tomaten zum Garnieren
- - Petersilie zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Croque-Monsieur:

Rezept - Croque-Monsieur
Eier schaumig ruehren. Kaese, Pfeffer und Senf daruntergeben. Toastbrotscheiben auf einer Seite gut mit Butter bestreichen. Die Kaesemasse auf der Haelfte der Toastscheiben verteilen. Schinken darauflegen. Mit den uebrigen Scheiben bedecken. Andruecken. Restliche Butter auf die Oberseiten streichen. In den auf 200oC vorgeheizten Backofen schieben und 10 Minuten backen. Mit Tomatenachteln und Petersilie garnieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: Die schoensten Rezepte der Welt, Heyne-Verlag

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6682 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4466 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11443 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |