Rezept CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG

CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
125 g Mehl
175 ml Milch
- - Salz
2  Eier
1/2 Bd. Glatte Petersilie
- - Öl; zum Braten
750 g Rote & gelbe Paprikaschoten
1 klein. Zweig Rosmarin
200 g Edamer oder Gouda-Käse
75 g Parmesan-Käse
- - Pfeffer
1  Ei
125 g Schlagsahne
25 g TK-Italienische Kräuter
- - Muskatnuß
- - Ulli Fetzer Brigitte-Rezept
Zubereitung des Kochrezept CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG:

Rezept - CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG
Für den Teig: Mehl, Milch, eine Prise Salz, Eier und gehackte Petersilie verrühren und den Teig 30 Minuten quellen lassen. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne (D=18 cm) erhitzen und nacheinander sechs kleine Pfannkuchen aus dem Teig backen. Für die Füllung: Die Paprikaschoten vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa fünf bis zehn Minuten rösten, bis die Paprikaschoten große schwarze Blasen werfen. Paprikaschoten herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben und 15 Minuten ziehen lassen. Die Haut abziehen und die Paprikaschoten würfeln. Mit gehacktem Rosmarin, Käsewürfeln und 50 Gramm geriebenem Parmesan mischen. Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung auf die Pfannkuchen geben, aufrollen und in eine ofenfeste Form legen. Eier, Schlagsahne und Kräuter verrühren und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen. Eiersahne über die Pfannkuchen gießen. Restlichen geriebenen Parmesan darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3 etwa 25 Minuten backen. Nährwerte: pro Portion ca. 715 Kalorien, 42 g Fett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 37940 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 4825 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9439 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |