Rezept CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG

CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2922 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
125 g Mehl
175 ml Milch
- - Salz
2  Eier
1/2 Bd. Glatte Petersilie
- - Öl; zum Braten
750 g Rote & gelbe Paprikaschoten
1 klein. Zweig Rosmarin
200 g Edamer oder Gouda-Käse
75 g Parmesan-Käse
- - Pfeffer
1  Ei
125 g Schlagsahne
25 g TK-Italienische Kräuter
- - Muskatnuß
- - Ulli Fetzer Brigitte-Rezept
Zubereitung des Kochrezept CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG:

Rezept - CRESPELLE MIT PAPRIKAFÜLLUNG
Für den Teig: Mehl, Milch, eine Prise Salz, Eier und gehackte Petersilie verrühren und den Teig 30 Minuten quellen lassen. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne (D=18 cm) erhitzen und nacheinander sechs kleine Pfannkuchen aus dem Teig backen. Für die Füllung: Die Paprikaschoten vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa fünf bis zehn Minuten rösten, bis die Paprikaschoten große schwarze Blasen werfen. Paprikaschoten herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben und 15 Minuten ziehen lassen. Die Haut abziehen und die Paprikaschoten würfeln. Mit gehacktem Rosmarin, Käsewürfeln und 50 Gramm geriebenem Parmesan mischen. Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung auf die Pfannkuchen geben, aufrollen und in eine ofenfeste Form legen. Eier, Schlagsahne und Kräuter verrühren und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen. Eiersahne über die Pfannkuchen gießen. Restlichen geriebenen Parmesan darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3 etwa 25 Minuten backen. Nährwerte: pro Portion ca. 715 Kalorien, 42 g Fett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9383 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29481 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13916 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |