Rezept Crespelle con Funghi (Crepes mit Steinpilzen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crespelle con Funghi (Crepes mit Steinpilzen)

Crespelle con Funghi (Crepes mit Steinpilzen)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9928
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4355 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Petersilie richtig aufbewahren !
Achten Sie darauf, dass Sie Petersilie niemals in der Nähe oder zusammen mit Äpfeln oder Tomaten aufbewahren oder lagern. Sie fault oder vergilbt sehr rasch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Eier
250 ml Milch
- - Salz
- - Butter; zum Braten
300 g Steinpilze
20 g Butter
1 klein. Zwiebel
2  Stengel glatte Petersilie
1  Knoblauchzehe
1 El. Mehl
250 ml Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
50 g Parmesan; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Crespelle con Funghi (Crepes mit Steinpilzen):

Rezept - Crespelle con Funghi (Crepes mit Steinpilzen)
Aus Eiern, Milch, Mehl und Salz einen duennfluessigen Pfannkuchenteig ruehren, etwa 30 Minuten ruhen lassen. Nacheinander in einer Pfanne 12 hauchduenne Crepes backen. Pilze putzen, abtupfen und feinblaettrig schneiden. Kleingeschnittene Zwiebel, gehackten Knoblauch, gehackte Petersilie zugeben und wenige Minuten duensten. Mit Mehl bestaeuben und mit Sahne auffuellen. Rasch einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzen. Die Crepes auf vorgewaermte Teller legen, jeweils eine Portion Pilzragout darauf verteilen und jede Crepe zuerst auf die Haelfte, dann auf ein Viertel zusammenfalten. Je drei Crepes auf einen Teller setzen, mit geriebenem Parmesan ueberstreuen und unter dem Grill knusprig werden lassen. Sofort servieren. * Quelle: Lago Maggiore - Piemont, Tessin, Lombardei, Edith Gerlach u. Marlis Weber ** erfasst von J. Weinkauf Stichworte: Pilze, Ei, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10451 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Kürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit RezeptideenKürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit Rezeptideen
Sie machen sich bestens als ausgehöhlte Grinsefratzen mit flackernder Kerze im Innern, um an Halloween bösen Geister von Hauseingängen fernzuhalten – doch Kürbisse haben noch mehr Qualitäten:
Thema 11895 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22015 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |