Rezept Crespelle alla Fiorentina

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crespelle alla Fiorentina

Crespelle alla Fiorentina

Kategorie - Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11416
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4575 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Ruchmehl
2 El. Vollkornmehl
3  Eier
3 dl Milch
40 g Fluessige Butter
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Bratbutter
300 g Spinat; blanchiert
250 g Doppelrahmfrischkaese nature
- - Muskatnuss
- - Pfeffer
40 g Butter
30 g Mehl
3 dl Milch
- - Salz
- - Pfeffer
1 dl Rahm; geschlagen
- - Butter fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Crespelle alla Fiorentina:

Rezept - Crespelle alla Fiorentina
Alle Zutaten fuer den Omelettenteig gut verruehren und 30 Minuten ruhen lassen. Fuer die Fuellung den Spinat grob hacken, mit dem Frischkaese vermischen und wuerzen. Aus dem Omelettenteig duenne Crepes backen, mit der Spinat-Kaese-Masse fuellen und zusammenrollen. Fuer die Sauce die Butter erhitzen. Mehl so anduensten, dass es keine Farbe annimmt. Mit Milch abloeschen. Gut ruehren und auf kleinem Fuer 5 Minuten koecheln lassen. Wuerzen und den Rahm darunterziehen. Die Sauce in eine ausgebutterte Gratinform giessen. Die Creperollen in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und in die Sauce stellen. Im vorgeheizten Ofen bis 200 GradC ca. 20 Minuten ueberbacken. Gepostet von Stefan Kaempfen @ 2:301/406.7 am 24.04.94 Erfasser: Stichworte: Fleischlos, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11934 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6948 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 9048 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |