Rezept Crepesaeckchen mit Gefluegelragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crepesaeckchen mit Gefluegelragout

Crepesaeckchen mit Gefluegelragout

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16674
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2491 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Weizenmehl
3  Eier
250 ml Vollmilch
1 El. Cognac
- - Salz
40 g Butter
- - Lange Schnittlauchstiele
2  Haehnchenbruestchen
- - Salz
- - Pfeffer
30 g Butter
1/2  Bd. Schnittlauch
40 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Crepesaeckchen mit Gefluegelragout:

Rezept - Crepesaeckchen mit Gefluegelragout
Das Weizenmehl sieben. Die Eier verquirlen und mit dem Mehl, der Vollmilch und dem Cognac zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit Salz wuerzen und etwa 2 Stunden zugedeckt im Kuehlschrank ruhen lassen. Anschliessend die Butter in einer Pfanne schmelzen und aus dem Teig 4 runde Crepes in Untertassengroesse ausbacken. Die Haehnchenbruestchen, mit Kuechenkrepp abtupfen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Je nach Groesse etwa 4 Minuten in Butter braten. Etwas ruhen lassen und in kleine Wuerfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und bis auf einige schoene Halme in kleine Ringe schneiden. Unter die Creme fraiche ziehen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Haehnchenragout mit der Creme fraiche mischen und auf die Mitte der Crepes verteilen. Die Crepes jeweils zu einem kleinen Saeckchen zusammenschlagen und mit einem langen Schnittlauchstengel zusammenbinden. Die Crepesaeckchen auf einem Salatblatt servieren. * Quelle: Ellen Falout: Meine feine buergerliche Kueche Falken Verlag, erfasst von H. Owald Stichworte: Vorspeise, Warm, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13447 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15264 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7128 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |