Rezept Crepes flambe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crepes flambe

Crepes flambe

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8056
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3352 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klar wie Kloßbrühe !
Zwei bis drei Eierschalen lassen Sie ca. zehn Minuten in der Knochenbrühe mitkochen und die Brühe wird klar. Sie können die fertig gekochte Brühe aber auch durch einen Kaffeefilter oder ein Haarsieb gießen, das hat die gleiche Wirkung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Ei
4 El. Mehl
100 ml Milch
1 El. Pflanzenoel
1 El. Branntwein
- - Salz
4 cl Apricotbrandy, Grand Marnier
- - Triple-Sec oder Cointreau
2 El. Butter
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Crepes flambe:

Rezept - Crepes flambe
Aus dem gut verquirlten Ei, dem Mehl und der Milch unter Beigabe des Oels, des Branntweins und einer Prise Salz einen glatten, sahneartigen Teig ruehren, den man schon eine Stunde vor dem Essen zubereitet, damit er gut ausgequollen ist. Bei Tisch erhitzt man Butter in der Pfanne, gibt soviel Teig dazu, dass der Pfannenboden gerade duenn bedeckt ist und baeckt den duennen Pfannenkuchen auf beiden Seiten hellbraun, dann bestreut man ihn mit Zucker, giesst ein Glas hochprozentigen (mind. 40%) Likoer daran, laesst diesen heiss werden und zuendet ihn danach an. Mit der angegebenen Zutatenmenge wird man Teig fuer 4 Crepes erhalten, die man aber, sowie sie zubereitet werden, Zug um Zug sofort isst. Wer die Likoere zu suess findet, kann natuerlich auch reinen Obstbranntwein zum Flambieren verwenden. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Crepes, Mehlspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11179 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4377 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36705 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |