Rezept Crepes aux griottes flambees

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crepes aux griottes flambees

Crepes aux griottes flambees

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4401 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Augentrosttee !
Lindernd bei Augenbeschwerden, Blutarmut, Verdauungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
120 g Mehl
40 g Puderzucker
1/2  Zitrone; abgeriebene Schale
1  Spur ;Salz
2  Eigelb
1  Ei
225 ml Milch
120 ml Sahne
- - Butter; zum Backen
200 g Sauerkirschen
125 ml Kirschsaft
50 g Zucker; (1)
1 El. Kartoffelmehl
3  Orangen
1  Zitrone
10  Zuckerwuerfel
20 g Butter
30 g Zucker; (2)
6 cl Chartreuse; gelb oder gruen
Zubereitung des Kochrezept Crepes aux griottes flambees:

Rezept - Crepes aux griottes flambees
Mehl mit Puderzucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale in einer Schale mischen. Eigelb und Ei mit Milch und Sahne verquirlen. Unter Ruehren in die Mehlmischung geben. Butter portionsweise in eine kleine Pfanne erhitzen und nacheinander 2 sehr duenne kleine Eierkuchen (Crepes) pro serving auf beiden Seiten backen. Warm stellen. Fuer die Fuellung die Sauerkirschen abtropfen lassen. Saft auffangen und 30 ml pro serving abmessen. Kirschsaft und Zucker (1) in einem Topf aufkochen. Mit in kaltem Wasser angeruehrtem Kartoffelmehl binden und die Kirschen beigeben. Die Crepes mit den Kirschen fuellen, einschlagen und aufrollen. Halbieren. Zum Flambieren Orangen und Zitrone unter heissem Wasser abwaschen. Gruendlich abtrocknen. Zuckerwuerfel daran reiben, bis sie sich mit dem Aroma vollgesogen haben. Fruechte halbieren und auspressen. Butter in der Flambierpfanne heiss werden lassen. Die Zuckerwuerfel und den Zucker (2) reingeben. Unter Ruehren schmelzen lassen. Orangen- und Zitronensaft reingiessen und aufkochen lassen. 1/3 der Chartreuse zugeben. Crepes darin erhitzen und immer wieder mit Fond beschoepfen. Die restliche Chartreuse erwaermen und daruebergiessen. Anzuenden und ausbrennen lassen. Sofort servieren. * Quelle: Gepostet von Ursula Geile 30.08.94 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Eierspeise, Suess, Sauerkirsche, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 52933 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4436 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8821 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |