Rezept Cremiger Schwarzwaldbecher

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cremiger Schwarzwaldbecher

Cremiger Schwarzwaldbecher

Kategorie - Desserts Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30272
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5156 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißer Blumenkohl !
Geben Sie etwas Milch oder Zucker mit ins Kochwasser, wenn Sie Blumenkohl kochen. Er bleibt dann schön weiß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 ml Milch
1 Beutel Schokoladenpudding
1 Glas Schattenmorellen
250 g Magerquark
200 ml Schlagsahne
20 g geraspelte Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Cremiger Schwarzwaldbecher:

Rezept - Cremiger Schwarzwaldbecher
1. Milch stark sprudelnd aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen und sofort den Beutelinhalt Pudding Schokolade mit einem Schneebesen einrühren. Mindestens 1 Minute kräftig rühren. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Folie abdecken und kalt stellen. 2. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Abgekühlten Pudding, Quark und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. 3. Cremefine und 1 EL Zucker steif schlagen. Schokoladenquark, Kirschen und Cremefine in Gläser schichten. Mit Schokolade und Melissenblättchen verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6460 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7538 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11538 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |