Rezept Cremiger Schwarzwaldbecher

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cremiger Schwarzwaldbecher

Cremiger Schwarzwaldbecher

Kategorie - Desserts Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30272
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 ml Milch
1 Beutel Schokoladenpudding
1 Glas Schattenmorellen
250 g Magerquark
200 ml Schlagsahne
20 g geraspelte Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Cremiger Schwarzwaldbecher:

Rezept - Cremiger Schwarzwaldbecher
1. Milch stark sprudelnd aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen und sofort den Beutelinhalt Pudding Schokolade mit einem Schneebesen einrühren. Mindestens 1 Minute kräftig rühren. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Folie abdecken und kalt stellen. 2. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Abgekühlten Pudding, Quark und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. 3. Cremefine und 1 EL Zucker steif schlagen. Schokoladenquark, Kirschen und Cremefine in Gläser schichten. Mit Schokolade und Melissenblättchen verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemGemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem
Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.
Thema 18317 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13115 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Oktoberfest gemütlich daheim im eigenen GartenOktoberfest gemütlich daheim im eigenen Garten
Das 174. Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Vom 22. September bis 7. Oktober 2007 findet das traditionelle Fest auf der Theresienwiese in München statt.
Thema 9023 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |