Rezept Cremiger Schwarzwaldbecher

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cremiger Schwarzwaldbecher

Cremiger Schwarzwaldbecher

Kategorie - Desserts Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30272
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5183 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 ml Milch
1 Beutel Schokoladenpudding
1 Glas Schattenmorellen
250 g Magerquark
200 ml Schlagsahne
20 g geraspelte Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Cremiger Schwarzwaldbecher:

Rezept - Cremiger Schwarzwaldbecher
1. Milch stark sprudelnd aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen und sofort den Beutelinhalt Pudding Schokolade mit einem Schneebesen einrühren. Mindestens 1 Minute kräftig rühren. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Folie abdecken und kalt stellen. 2. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Abgekühlten Pudding, Quark und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. 3. Cremefine und 1 EL Zucker steif schlagen. Schokoladenquark, Kirschen und Cremefine in Gläser schichten. Mit Schokolade und Melissenblättchen verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5841 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57614 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9062 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |