Rezept Crème Brûlée von Zitronengras

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Crème Brûlée von Zitronengras

Crème Brûlée von Zitronengras

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25921
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5390 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nuß !
Gut bei angespannten Nerven , halten geistig jung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Joghurt
1/2 Tl. Mondamin
1/2  Eiweiss
200 g Zitronengras fein geschnitten
90 g Zucker
0,125 l Milch
- - Saft von einer Zitrone
5  Eigelb
250 g Sahne
- - abgeriebene Schale von einer Limette
Zubereitung des Kochrezept Crème Brûlée von Zitronengras:

Rezept - Crème Brûlée von Zitronengras
Joghurt in einen Topf geben. Stärke mit Wasser verrühren. Mit dem Eiweiss zum Joghurt geben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Bei niedriger Hitze etwa 10 min ziehen lassen. Abkühlen lassen. In einem weiteren Topf Zitronengras, Zucker, Milch und Zitronensaft unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, auf 40°C abkühlen lassen. Gekochten Joghurt, Eigelb, Sahne und Limettenschale hinzufügen und mit einem Mixstab gut vermischen. Ziehen lassen, am besten über Nacht. Die Masse durch ein Sieb geben, nochmals gut verrühren und in feuerfeste Formen geben. 60-65 min bei 160°c im Wasserbad pochieren. :Stichworte : Crèmes, Dessert, Zitronengras

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6366 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3311 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10005 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |