Rezept Couscous mit Lamm (Petra)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Couscous mit Lamm (Petra)

Couscous mit Lamm (Petra)

Kategorie - Fleisch, Lamm, Couscous Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26798
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5915 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Lammschulter ohne Knochen; in nicht zu kleinen Stuecken
6 El. Oel
2 gross. Zwiebeln; gewuerfelt
1  Rote Chilischote, frisch; in Streifen
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Ingwerpulver
3/4 Tl. Nelkenpulver
1/4 Tl. Muskatnuss; frisch gerieben
1 Tl. Zimt
1 Tl. Kurkuma
3  Tomaten; gehaeutet, entkernt, gewuerfelt
1 1/2 l Wasser
- - Salz
3  Moehren; in Scheiben
1  Rote Paprika; in Streifen
1  Gelbe Paprika; in Streifen
2  Briefchen Safran
1 mittl. Zucchini; grob gewuerfelt
500 g Broccoli; in Roeschen
1/2  Wirsing
800 g Couscous
6 El. Oel
- - Salz
1350 ml Wasser
80 g Butter
- - Petra Holzapfel Eigenkreation
Zubereitung des Kochrezept Couscous mit Lamm (Petra):

Rezept - Couscous mit Lamm (Petra)
In einem grossen schweren Gussbraeter die Fleischstuecke im heissen Oel portionsweise scharf anbraten, auf einen Teller geben. Dann die Zwiebelwuerfel in den Topf geben und unter Ruehren anbraten. Wenn sie glasig sind, die gehackten Knocblauchzehen und die Chilischote zugeben, weiterruehren. Die gemahlenen Gewuerze ausser dem Safran untermischen und kurz mitschmoren. Die Tomaten reingeben und unterruehren, dann mit dem Wasser aufgiessen und salzen. Zugedeckt 30 Minuten sanft koecheln lassen, dann die Moehren und die Paprika zugeben, weitere 15 Minuten garen lassen. Safran, Zucchiniwuerfel und Broccoliroeschen dazugeben, sowie die von den dicken Rippen befreiten, in Stuecke geschnittenen Wirsingblaetter. Nochmals abschmecken und weitere 15 Minuten koecheln lassen. In der Zwischenzeit den Couscous bereiten: Das Wasser in einem grossen breiten Topf zum Kochen bringen, Salz und Oel zufuegen, vom Herd ziehen und den Couscous einruehren. Zudecken und 5 Minuten quellen lassen. Die Butter zugeben und den Topf nochmal auf die Kochplatte setzen, dabei den Couscous mit einer Gabel auflockern. Zum Servieren Couscous auf den Teller haeufen, Fleisch mit Gemuese darauf geben und Sauce daruebergiessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Orangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backenOrangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backen
Neben den ringförmigen Donuts sind die Muffins die Lieblingsbackwaren der Amerikaner. In den USA werden sie das ganze Jahr über in den unterschiedlichsten Variationen angeboten und erobern inzwischen auch die deutschen Backküchen.
Thema 6729 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 6692 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11445 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |