Rezept Couscous mit Lamm Kuskusi bel Allusch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Couscous mit Lamm - Kuskusi bel Allusch

Couscous mit Lamm - Kuskusi bel Allusch

Kategorie - Tunesien, Couscous Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29971
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8350 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lammfleisch
500 g Couscous
4 El. Öl
1  Stückchen gesalzene Butter
200 g Kürbis
2  Zwiebeln
4  Paprika; süß
4  Paprika; scharf
2  Kartoffeln
3  Karotten
2 klein. Rübchen
1/2  Kohlkopf
30  Kichererbsen (ca.)
2  Eier
2 El. Tomatenmark
1 El. Harissa
1/2 Tl. schwarzer Pfeffer; gemahlen
1/2 Tl. Pfeffer; rot
1 Prise Zimt; gemahlen
1 Prise Rosenknospen; gemahlen
- - Salz
- - Tunesische Küche Bd. 1 Erfasst v.Susanne Harnisch Im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Couscous mit Lamm - Kuskusi bel Allusch:

Rezept - Couscous mit Lamm - Kuskusi bel Allusch
:Zubereitung : 90 : : Vorbereitung 30 min Am Vorabend die Kichererbsen einweichen. Daas Fleisch in egale (gleich große) Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Harissa und rotem Pfeffer würzen. Das Öl im Couscoustopf erhitzen und das Fleisch sowie die klein geschnittene Zwiebel darin anschmoren. Tomatenmark, Kichererbsen und eine Tasse Wasser hinzufügen. Ca. 15 min kochen lassen. Nun das vorher gewaschene und klein geschnittene Gemüse dazugeben. Mit 1,5 l Wasser aufgießen, aufkochen lassen und bei kleiner Flamme weiterkochen lassen. Den Couscous in einer großen Schüssel ausbreiten und mit Wasser anfeuchten. Gut durchmischen, so daß alle Körner gleichmäßig befeuchtet werden. Nun den Couscous in das Oberteil des Couscoustopfes geben und im Dampf über dem Saucentopf garen. Von dem Moment an, wo der Dampf heraustritt, ca 30-40 min kochen lassen. Nun das Oberteil des Couscoustopfes vom Feuer nehmen, den Saucentopf weiter kochen lassen. Den Couscous in eine Schüssel geben und nochmals mit Wasser anfeuchten. Gut verrühren und eventuelle Klümpchen mit einem Stiel eines Holzlöffels beseitigen. Sobald das Wasser von den Körnern aufgesogen ist und die Körner nicht mehr zusammenkleben, wieder aufsetzen. Die 2. Kochzeit dauert ca. 20 min. Wenn alles gar ist, den Couscous in eine große Schüssel geben, das Stückchen gesalzene Butter dazugeben und mit der Sauce begießen (vorher Fleisch und Gemüse herausnehmen). Einige Minuten ziehen lassen, dann vermischen und glattrühren. Nun Fleischstücke und Gemüse darauflegen. Warm servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 9851 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17010 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 167536 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |