Rezept Costini agrodolce (sauersuess)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Costini agrodolce (sauersuess)

Costini agrodolce (sauersuess)

Kategorie - Fleisch, Schwein, Aprikose Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27525
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5319 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Costini; (*)
1 Tl. Olivenoel
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
2  Schalotten; gehackt
25 g Getr. Aprikosen; gehackt
4  Feste Aprikosen evtl. mehr
3  Lorbeerblaetter
1  Zimtstengel
3  Nelken
1 Sp./Schuss Kuemmelsamen
350 ml Trueber Apfelsaft
- - Zitronenmelisseblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Costini agrodolce (sauersuess):

Rezept - Costini agrodolce (sauersuess)
(*) Costini sind Brustspitzen vom Schein mit wenig Fleisch, aber aromatischen Knochen. Mehr Fleisch haben Spareribs (Schaelrippchen). Die Costini in eine ofenfeste Form geben. Mit Olivenoel bepinseln, mit Pfeffer und Salz wuerzen. Die frischen Aprikosen in Schnitze schneiden, mit den gehackten Schalotten, den gehackten Aprikosen und den Gewuerzen ueber die Costini streuen. Apfelsaft zugiessen, mit Folie bedecken und im kalten Backofen schieben. Bei 175 Grad 2 Stunden schmoren. Saft und Fruechte abschoepfen, puerieren, nach Bedarf nachwuerzen und ueber das Fleisch giessen. Mit Zitronenmelisse bestreut servieren. :Fingerprint: 21463766,101318767,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 14953 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7597 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3086 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |