Rezept Corazones de alcachofas escabechadas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Corazones de alcachofas escabechadas

Corazones de alcachofas escabechadas

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6529
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2876 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Dos. Artischockenherzen (16 - 20 Stueck)
6 El. Sherryessig
- - Saft von 1 Zitrone
1 Tl. geriebene Zitronenschale
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Salz
- - Pfeffer adM.
1/2 Bd. Estragon
1 1/2  Tassen kaltgepresstes Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Corazones de alcachofas escabechadas:

Rezept - Corazones de alcachofas escabechadas
(Marinierte Artischockenherzen - spanisch) Die Artischockenherzen gut abtropfen lassen, halbieren und in eine Schuessel geben. Den Sherryessig mit dem Zitronensaft und den in Salz zerriebenen Knoblauchzehen in eine Schuessel geben und verruehren. Mit Pfeffer kraeftig wuerzen. Den Estragon verlesen, waschen, gut abtropfen lassen, sehr fein schneiden und unter das Dressing ziehen. Das Olivenoel tropfenweise unter das Dressing ruehren. Das Dressing ueber die Artischockenherzen geben und diese im Kuehlschrank mindestens 4-5 Stunden marinieren, anrichten und kalt servieren. ** Aus der Sammlung vor Adreas Kohout Maus Netz: Andreas Kohout @ M4 InterNET: Shanee@rabbit.abg.sub.org Stichworte: Artischocken, Spanisch, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7275 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3471 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5305 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |