Rezept Coquelets mit Limettensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Coquelets mit Limettensauce

Coquelets mit Limettensauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17385
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4977 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Bratbutter
4  Coquelets; a ca. 450 g
- - Salz
- - Pfeffer
3  Limetten; Saft
150 ml Gefluegelbouillon
2 El. Sojasauce
1 El. Ingwer; feingehackt
1/2 Tl. Maisstaerke
1 El. Honig; evtl. mehr
1 El. Pfefferminzblaetter gehackt
- - Pfefferminzblaetter
- - Limettenscheiben
Zubereitung des Kochrezept Coquelets mit Limettensauce:

Rezept - Coquelets mit Limettensauce
Die kleinen Delikatessen, die sich zum Braten, Sautieren, Backen oder Grillieren eignen, koennen sehr vielseitig zubereitet werden. Brillat- Savarin meinte "Was die Leiwand fuer den Maler, das ist das Gefluegel fuer den Koch", d.h. dass das Federvieh der Kreativitaet eines Kochs keine Grenzen setzt. Sie tragen verschiedene Namen - Stubenkueken, Poussin, Coquelets, Guegeli, Mistkratzerli, sind zwischen 400 und 700 Gramm schwer und so um sechs Wochen alt. Frueher war der Hahn noch ein Hahn und die Henne eine Henne. Gegessen wurden praktisch nur die maennlichen Tiere, die weiblichen mussten zuerst einmal Eier legen, bevor sie dann ihre Karriere als Suppenhuhn beenden durften. Eg-Normierung und wissenschaftliche Brut-Techniken machen es moeglich, dass heute unter der Bezeichnung 'Haehnchen', 'Poussin', 'Coquelet' junge Tiere beiderlei Geschlechts angeboten werden. Die Bratbutter in einer grossen, ofenfesten Form oder in einem Braeter erhitzen. Die Coquelets salzen, pfeffern und hineingeben. Unter oefterem Begiessen im Ofen bei 250 GradC knusprig braun braten (etwa 30 Minuten), dann warmstellen. Den Bratenfond etwas entfetten und mit Limettensaft loesen. Die Gefluegelbouillon dazugeben, aufkochen und in eine Pfanne giessen. Sojasauce, Ingwer und Maisstaerke verruehren und zur Sauce geben. Unter Ruehren kochen, bis die Sauce leicht saemig wird. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfefferminze zufuegen. Die Coquelets vierteln, anrichten und mit der Sauce umgiessen. Mit Pfefferminzblaetter und Limettenscheiben garnieren. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux 23.10.1995 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Limette, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8038 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Beeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren FrüchtchenBeeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren Früchtchen
Wer Beeren und Bücher liebt, für den gibt es ein prachtvolles Druckwerk aus dem Thorbecke-Verlag.
Thema 7930 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20147 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |