Rezept Coq au vin rouge

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Coq au vin rouge

Coq au vin rouge

Kategorie - Haehnchen, Gemuese, Pilze, Gaeste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26954
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8335 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Brathaehnchen
100 g Fruehstuecksspeck (Bacon)
250 g Schalotten
12  Bundmoehren
250 g Champignons
2  Knoblauchzehen
50 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Butter
3 El. Cognac
500 ml Rotwein
200 ml Huehnerbruehe
1 Tl. Tomatenmark
150 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Coq au vin rouge:

Rezept - Coq au vin rouge
Die Haehnchen in jeweils 8 Teile zerlegen (Keulen abschneiden und halbieren, Fluegelspitzen im 2. Gelenk abtrennen und fuer die Gefluegelbruehe verwenden, Bruststuecke mit 1. Fluegelknochen abloesen, halbieren, Karkasse ebenfalls fuer die Bruehe verwenden) und enthaeuten. Das Mehl mit Salz und Pfeffer vermischen, die Haehnchenstuecke darin wenden. In einem schweren Gusseisentopf die Butter zerlassen und den gewuerfelten Speck darin kraeftig anbraten und rausnehmen, die Schalotten anbraten und herausnehmen. Die Moehren darin anbraten und herausnehmen. Die Haehnchenteile rundherum anbraten. Speck darueberstreuen und alles im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze einige Minuten garen. Deckel entfernen, Cognac erwaermen, anzuenden und vorsichtig daruebergiessen. Schalotten, Moehren, Wein, Bruehe, Tomatenmark und gepressten Knoblauch zugeben. Alles im geschlossenen Topf weitere 30 Minuten garen. Pilze putzen. 20 g Butter in einer Pfanne aufschaeumen lassen, Pilze darin 6 Minuten braten. Haehnchenteile und Gemuese mit der Schaumkelle herausnehmen. Fluessigkeit einkochen lassen, dabei Creme fraiche mit dem Schneebesen in den kochenden Fond einruehren. Abschmecken. Fleisch, Gemuese und Pilze zugeben und in der Sauce erwaermen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 95518 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58489 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8686 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |