Rezept Coq au vin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Coq au vin

Coq au vin

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8713
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7589 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wildfleisch kaufen !
Wildfleisch erhält man ganzjährig aus der Tiefkühltruhe. Echte Wild-Fans mögen es nur frisch. Fleisch vom männlichen Reh gibt es von Mitte Mai bis Mitte Oktober und weibliches Rehwild von September bis Ende Januar. Reh-Fleisch, jedenfalls von weiblichen Rehen, ist feinfaserig und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Haehnchen (ca. 1.4 kg/Haehnchen)
- - ausgenommen, in 8 Stck. pro Haehnchen geteilt
12  Perlzwiebeln; geschaelt
100 g Champignons; frisch geputzt, geviertelt
80 g Magerspeck, in feine Streifen
1  Karotte; in Scheiben
2 El. Bratbutter
1  Selleriekraut-Zweig
1 Bd. Petersilie
1  Lorbeerblatt
1 El. Thymian; frisch, gehackt
- - oder
1 Tl. Thymian; getrocknet
1  Knoblauchzehe; durchgepresst
5 dl Rotwein; kraeftig
1 dl Huehnerbouillon
3 El. Cognac
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss; gerieben
40 g Butter; fuer die Sauce
Zubereitung des Kochrezept Coq au vin:

Rezept - Coq au vin
Die Pouletstuecke in der Bratbutter anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Speck, Perlzwiebeln und Champignons im Bratenfond waehrend ca. 5 Minuten anduensten, dann herausnehmen. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Karotte, Selleriekraut, Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian und Knoblauch zufuegen. Kurz mitduensten. Mit der Haelfte vom Wein abloeschen und ungedeckt 10 Minuten koecheln lassen. Die Bouillon zugeben und zugedeckt weitere 15 Minuten schmoren lassen. Die Pouletstuecke herausnehmen und warm stellen. Speck, Perlzwiebeln und Champignons wieder beifuegen. Den restlichen Wein zur Sauce geben und bis zur Haelfte einkochen lassen. Mit Cognac, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Etwas einkochen lassen. Die Butter kleinschneiden und unter die Sauce ruehren. Ueber das Fleisch giessen und servieren. Menge: 4 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sat, 05 Feb 1994 01:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gefluegel, Hell, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3140 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15008 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18537 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |