Rezept Coq au vin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Coq au vin

Coq au vin

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8713
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7530 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Haehnchen (ca. 1.4 kg/Haehnchen)
- - ausgenommen, in 8 Stck. pro Haehnchen geteilt
12  Perlzwiebeln; geschaelt
100 g Champignons; frisch geputzt, geviertelt
80 g Magerspeck, in feine Streifen
1  Karotte; in Scheiben
2 El. Bratbutter
1  Selleriekraut-Zweig
1 Bd. Petersilie
1  Lorbeerblatt
1 El. Thymian; frisch, gehackt
- - oder
1 Tl. Thymian; getrocknet
1  Knoblauchzehe; durchgepresst
5 dl Rotwein; kraeftig
1 dl Huehnerbouillon
3 El. Cognac
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss; gerieben
40 g Butter; fuer die Sauce
Zubereitung des Kochrezept Coq au vin:

Rezept - Coq au vin
Die Pouletstuecke in der Bratbutter anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Speck, Perlzwiebeln und Champignons im Bratenfond waehrend ca. 5 Minuten anduensten, dann herausnehmen. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Karotte, Selleriekraut, Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian und Knoblauch zufuegen. Kurz mitduensten. Mit der Haelfte vom Wein abloeschen und ungedeckt 10 Minuten koecheln lassen. Die Bouillon zugeben und zugedeckt weitere 15 Minuten schmoren lassen. Die Pouletstuecke herausnehmen und warm stellen. Speck, Perlzwiebeln und Champignons wieder beifuegen. Den restlichen Wein zur Sauce geben und bis zur Haelfte einkochen lassen. Mit Cognac, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Etwas einkochen lassen. Die Butter kleinschneiden und unter die Sauce ruehren. Ueber das Fleisch giessen und servieren. Menge: 4 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sat, 05 Feb 1994 01:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gefluegel, Hell, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15077 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7883 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6226 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |