Rezept Coq au Vin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Coq au Vin

Coq au Vin

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2204
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5053 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Weißer Blumenkohl !
Geben Sie etwas Milch oder Zucker mit ins Kochwasser, wenn Sie Blumenkohl kochen. Er bleibt dann schön weiß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Poularde
- - Kräutersalz
125 g durchw. Speck
500 g kleine Zwiebeln
250 g frische Champignons
5 El. Weinbrand
2  Knoblauchzehen
- - Thymian
- - Petersilie
1  Lorbeerblatt
1/8 l Rotwein
1/8 l Brühe
2 El. Saucenbinder oder Mehl
Zubereitung des Kochrezept Coq au Vin:

Rezept - Coq au Vin
Poularde in Portionsstücke teilen, leicht mit Kräutersalz einreiben. Speckwürfel im Schmortopf auf 2 oder Automatik-Kochplatte 8 - 10 ausbraten, die Speckstückchen herausnehmen. In dem Fett die Poulardenstücke nacheinander anbraten, herausnehmen und warm stellen. Geschälte, ganze Zwiebeln ebenfalls anbräunen, Champignons und Gewürze zugeben, Hähnchenteile zurück in den Schmortopf geben, mit erwärmtem Weinbrand begießen und anzünden (flambieren). Anschließend mit Brühe und Rotwein, in dem Mehl oder Soßenbinder verquirlt wurde, auffüllen. Den Topf schließen, im Backofen garen. Schaltung: 200 - 220°, 1. Schiebeleiste v.u. 180 - 200°, Umluftbackofen ca. 45 Minuten 258 g Eiweiß, 99 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 10799 kJ, 2577 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20159 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 8673 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 9843 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |