Rezept Consomme aigre doux nach russischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Consomme aigre-doux nach russischer Art

Consomme aigre-doux nach russischer Art

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19150
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3098 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
12 klein. Rote Beten, gekocht
1  Rote Zwiebel
1 l Apfelessig oder Weissweinessig
100 g Rohzucker
1 Tl. Meersalz
6  Schwarze Pfefferkoerner
1 Tl. Pimentkoerner; Nelkenpfeffer
5 dl Gemuesefond; o. -bouillon
1  Dillzweig; zum Garnieren
6  Eier
Zubereitung des Kochrezept Consomme aigre-doux nach russischer Art:

Rezept - Consomme aigre-doux nach russischer Art
Vorbereitung: eine Woche vorher... Die Rote Beten schaelen und je nach Groesse halbieren. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Zusammen in eine Schuessel geben; Essig mit Zucker, Salz, Pfeffer- und Pimentkoerner aufkochen. Noch heiss zu den uebrigen Zutaten giessen. Auskuehlen lassen, dann zudecken und eine Woche im Kuehlschrank ziehen lassen. Zubereitung: Die Eier in 10 bis 12 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken und schaelen. Gemuesefond oder -bouillon aufkochen, mit Einlegefluessigkeit abschmecken (Menge je nach Geschmack, bis zu etwa 2 dl Einlegefluessigkeit fuer 5 dl Bouillon). Einige Rote Beten (*) in Scheibchen schneiden, zugeben und kurz erwaermen. In vorgewaermte Teller oder Bowls verteilen, die Eier halbieren, in die Suppe legen, mit Dill garnieren. Die Suppe kann auch als kleines Gericht serviert werden: lauwarme Blinis und Sauerrahm dazu servieren. (*) Die uebrigen Randen koennen bis 2 Wochen im Kuehlschrank aufbewahrt werden und koennen - zum Beispiel - fuer Salate verwendet werden. * Quelle: Nach: Annabelle 24/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Vorspeise, Warm, Rote, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39734 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6013 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 17078 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |