Rezept Consomme aigre doux nach russischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Consomme aigre-doux nach russischer Art

Consomme aigre-doux nach russischer Art

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19150
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3126 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
12 klein. Rote Beten, gekocht
1  Rote Zwiebel
1 l Apfelessig oder Weissweinessig
100 g Rohzucker
1 Tl. Meersalz
6  Schwarze Pfefferkoerner
1 Tl. Pimentkoerner; Nelkenpfeffer
5 dl Gemuesefond; o. -bouillon
1  Dillzweig; zum Garnieren
6  Eier
Zubereitung des Kochrezept Consomme aigre-doux nach russischer Art:

Rezept - Consomme aigre-doux nach russischer Art
Vorbereitung: eine Woche vorher... Die Rote Beten schaelen und je nach Groesse halbieren. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Zusammen in eine Schuessel geben; Essig mit Zucker, Salz, Pfeffer- und Pimentkoerner aufkochen. Noch heiss zu den uebrigen Zutaten giessen. Auskuehlen lassen, dann zudecken und eine Woche im Kuehlschrank ziehen lassen. Zubereitung: Die Eier in 10 bis 12 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken und schaelen. Gemuesefond oder -bouillon aufkochen, mit Einlegefluessigkeit abschmecken (Menge je nach Geschmack, bis zu etwa 2 dl Einlegefluessigkeit fuer 5 dl Bouillon). Einige Rote Beten (*) in Scheibchen schneiden, zugeben und kurz erwaermen. In vorgewaermte Teller oder Bowls verteilen, die Eier halbieren, in die Suppe legen, mit Dill garnieren. Die Suppe kann auch als kleines Gericht serviert werden: lauwarme Blinis und Sauerrahm dazu servieren. (*) Die uebrigen Randen koennen bis 2 Wochen im Kuehlschrank aufbewahrt werden und koennen - zum Beispiel - fuer Salate verwendet werden. * Quelle: Nach: Annabelle 24/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Vorspeise, Warm, Rote, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3659 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12640 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7413 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |