Rezept CONNIES TOFU SCHMAUS

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CONNIES TOFU-SCHMAUS

CONNIES TOFU-SCHMAUS

Kategorie - Tofu, Gemüse, Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28443
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2736 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Roter Paprika
1  Grüner Paprike
1  Gelber Paprika
2  Rote Chilischoten
1 Bd. Lauchzwiebeln
200 ml Bohnenkeime
200 g Tofu
- - Sojasoße
1  Zwiebel
3 gross. Knoblauchzehen
- - Tabasco
- - Salz
- - Olivenöl
300 g Schweinenackensteak
- - Fleischzartmacher
- - Balsamico
1  Knoblauchbaguette
- - C. Rosenschon Kreative Eingebungen an einem Dienstag Vormittag
Zubereitung des Kochrezept CONNIES TOFU-SCHMAUS:

Rezept - CONNIES TOFU-SCHMAUS
Gemüse: Tofu kleinwürfeln und in Sojasoße marinieren. Olivenöl in Pfanne heiß machen. Gemüsezutaten klein schneiden und in die Pfanne schütten. Gemüse schmoren lassen. Ab und zu wenden. Tofu in einer Pfanne braten und zu dem Gemüse geben. Gemeinsam durchziehen lassen. Salzen und Tabasco nach Geschmack. Fleisch: Schweinenackensteaks mit Fleischzartmacher einreiben und mit Zwiebelringen, gehacktem Knoblauch in Öl stundenlang marinieren lassen. Dann Öl in die Pfanne und Fleischstücke mit Marinade braten. Mit Balsamico ablöschen. Angebratene Zwiebeln und Knoblauch in die Gemüsepfanne rühren. Beilage: 1 Knoblauchbaguette auf Backpapier in den Backofen legen und bei ca. 180 ° C knusprig braun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8508 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Exotische Früchte reich an Abwechslung und VitamineExotische Früchte reich an Abwechslung und Vitamine
Sie haben genug von Apfel, Bananen und Orangen? Dann probieren Sie doch einmal zur Abwechslung mal die Exoten aus Übersee – echte Alternativen zu den Klassikern im Obstregal.
Thema 14206 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 11728 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |