Rezept Confit De Canard (Eingemachte Ente)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Confit De Canard (Eingemachte Ente)

Confit De Canard (Eingemachte Ente)

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20237 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Ente; besonders gut sind Barberieenten
1 kg Enten- oder Gänseschmalz
300 g Meersalz
3  Thymianzweige
1  Knoblauchzehe
1  Schwarze Pfefferkörner
3  Lorbeerblätter
2  Gewürznelken
- - Herbert Schmitt Aus dem Internet
Zubereitung des Kochrezept Confit De Canard (Eingemachte Ente):

Rezept - Confit De Canard (Eingemachte Ente)
Teilen Sie die Ente in 4 Teile, indem Sie sie zuerst der Länge nach halbieren und die Hälften dann vor dem Schenkel noch mal teilen. Die Teile säubern Sie von allen Innereienresten und legen die Flomen (helle Fetteile) beiseite. Den Pfeffer, die Lorbeerblätter und Gewürznelken zerstoßen Sie in einem Mörser und mischen das Salz darunter. Die Ententeile reiben Sie mit der gepellten Knoblauchzehe ein. Dann legen Sie die Ententeile mit den zerteilten Thymianzweigen in ein glasiertes Gefäß, bedecken sie mit dem Gewürzsalz und lassen sie einen Tag zugedeckt im Kühlschrank durchziehen. Am nächsten Tag schmelzen Sie das Schmalz und die Flomen bei leichter Hitze in einem großen Topf und garen die vom Salz und den Gewürzen gesäuberten Ententeile darin 1 1/2 bis 2 Stunden. Das Fleisch soll dabei vom Fett bedeckt sein. Danach nehmen Sie die Ententeile aus dem Fett und lösen das Fleisch von den Knochen. Sie schichten die Fleischstücke in eine glasierte Steingutschüssel und gießen das flüssige Schmalz darüber. Lassen Sie alles langsam abkühlen, wobei sich der Fleischsaft unten zwischen den Fleischstücken absetzt. Im Kühlschrank hält sich das Confit abgedeckt einige Wochen, es lässt sich auch gut in Einweckgläsern einmachen. Zum Verzehr wird die Schmalzschicht entfernt und nur das Fleisch mit dem Fleischsaft verwendet. Es paßt sehr gut zu Salat oder als Brotaufstrich, in einem Cassoulet sollte es nicht fehlen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamine für den Alltag Teil 2Vitamine für den Alltag Teil 2
Im Teil 1 haben wir einiges über die Vitamine der B-Gruppe erfahren. Jetzt geht es weiter mit dem Vitamin B12. Es sorgt für Fitness im Kopf und frisches Blut!
Thema 5536 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9498 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31030 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |