Rezept Cokoladovy Makovec, Mohnkuchen mit Schokolade (*)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cokoladovy Makovec, Mohnkuchen mit Schokolade (*)

Cokoladovy Makovec, Mohnkuchen mit Schokolade (*)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26453
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4301 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Dunkle Schokolade
100 g Butter
300 g Mohnkoerner
300 ml Rotwein
8  Eiweisse
80 g Kristallzucker
100 g Puderzucker
100 g Maisstaerke; Maizena
- - Slivovice; Pluemliwasser oder Kirsch
1 Prise Salz
- - Silvia Kraus und das Stamitz-Quartett Prag MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Cokoladovy Makovec, Mohnkuchen mit Schokolade (*):

Rezept - Cokoladovy Makovec, Mohnkuchen mit Schokolade (*)
Schokolade mit etwas Slivovice schmelzen. Butter dazumischen, auf Zimmertemperatur auskuehlen lassen. Inzwischen Mohnkoerner mahlen (oder frisch gemahlen kaufen), mit Rotwein begiessen und stehen lassen, bis der Wein aufgesogen ist (ca. eine halbe Stunde). Das Eiweiss mit dem Salz zu sehr festem Schnee schlagen und den Kristallzucker nach und nach darunterruehren. Puderzucker und Maisstaerke sowie alle uebrigen Zutaten vorsichtig mischen. In der Springform bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Der Makovec soll noch sehr feucht sein und faellt beim Auskuehlen etwas in sich zusammen. Kalt kann er mit Schokoladenglasur ueberzogen werden. Wenn es gelingt, ihn ein oder zwei Tage zu verstecken, wird er noch besser... (*) sprich: tschokoladowi makowetz. :Fingerprint: 21345400,101318740,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4494 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41578 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8176 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |