Rezept Cognac Medaillons mit Kartoffeln und Porreerahmsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cognac-Medaillons mit Kartoffeln und Porreerahmsauce

Cognac-Medaillons mit Kartoffeln und Porreerahmsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11404
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3157 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Kleine Kartoffeln
30 g Butterschmalz
400 g Porreestangen
300 g Schweinefilet (Mittelstueck)
- - Salz, Pfeffer
2 El. Oel,
2 El. Cognac oder Weinbrand
1/8 l Riesling
150 g Creme fraiche
100 g Frischkaese
1 El. Provence-Kraeuter
1 El. Gehackte Petersilie
2  Tomaten (ca. 150 g)
- - Peter Mackert 2:246/8105.0 2:2476/410.7
Zubereitung des Kochrezept Cognac-Medaillons mit Kartoffeln und Porreerahmsauce:

Rezept - Cognac-Medaillons mit Kartoffeln und Porreerahmsauce
Kartoffeln schaelen, 5 Minuten in Salzwasser kochen. Gut abtropfen lassen, im Butterschmalz bei kleiner Hitze in beschichteter Pfanne gar braten. Unterdessen Porree putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. In Salzwasser 2 Min. leicht kochen, abtropfen lassen und warm stellen. Filet in 2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Im Oel auf jeder Seite 3-4 Minuten braten. Cognac oder Weinbrand angiessen, flambieren. Filets herausnehmen, warm stellen. Bratfond mit Riesling abloeschen. Creme fraiche darunterschlagen, Sauce saemig einkochen. In der Zwischenzeit Tomaten halbieren, Fruchtfleisch herausloesen, Fruechte innen salzen und pfeffern. Frischkaese mit den Provencekraeutern mischen, salzen und pfeffern. In die Tomaten fuellen, bei den Kartoffeln zugedeckt fuenf Minuten mitbraten. Zum Servieren Porree unter die Sauce schwenken, auf 2 Teller verteilen. Cognac-Medallions darauflegen, die Tomaten daneben setzen. Kartoffeln hinzufuegen, Petersilie darueberstreuen. Menge: 2 Portionen * TIP: Wer es herzhafter mag, wuerzt die Medaillons noch mit Cu oder Paprika ** VORSPEISE: Ein feines Sueppchen, z.B. Spinatcreme-Suppe ***Quelle: HOERZU-Fernsehzeitschrift Stichworte: Fleischgericht, Hauptgericht, Gourmet, Schweinefilet, Fleisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6500 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4687 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4604 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |