Rezept Cidre Puter

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cidre-Puter

Cidre-Puter

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11383
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2724 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Puter (1,5 kg)
- - Pfeffer
- - Salz
50 g Butter oder Margarine
1/4 l Cidre (Apfelwein)
4 El. gehackte Petersilie
1/8 l Sahne
1 Bd. frischer Estragon
Zubereitung des Kochrezept Cidre-Puter:

Rezept - Cidre-Puter
Puter in acht Teile schneiden und wuerzen. In einem grossen Topf in Fett kraeftig anbraten. Cidre zugiessen und bedeckt knapp eine Stunde schmoren lassen. Fleisch warmstellen und die Sauce zur Haelfte einkochen. Mit Sahne und den Kraeutern abschmecken. Dazu passen in Honig glasierte Moehren und Petersilienkartoffeln. * Quelle: Illustrierte Wochenzeitung (iwz) Nr. 49/1994 vom 10.12.1994 ** Gepostet von SABINE ENGELHARDT Date: Sun, 18 Dec 1994 Stichworte: Gefluegel, Puter

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Speisewagen - reisen und speisenDer Speisewagen - reisen und speisen
Den Luxus, sich während der Zugfahrt einen kleinen Imbiss oder eine opulente Mahlzeit gönnen zu können, gibt es seit 1868. Damals wurde auf der amerikanischen Chicago & Dalton Railroad der erste Speisewagen der Welt in Betrieb genommen.
Thema 2469 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 13595 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 11009 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |