Rezept Ciabatta mit Kräuter Parmesan Ricotta Antipasti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti

Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5875
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7844 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
1  Ciabatta; italienisches Brot, 500 g
3  Knoblauchzehen
8 El. Olivenöl
450 g Ricotta
1/2 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Basilikum
100 g Parmesan; frischgerieben
75 g Getrocknete Tomaten; in Öl
75 g Schwarze Oliven; mit Stein, möglichst festfleischige
- - Sorte
- - Ilka Spiess essen & trinken 01/2000
Zubereitung des Kochrezept Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti:

Rezept - Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti
1. Das Brot waagerecht zweimal durchschneiden. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit Oel mischen. Die Brote damit duenn bestreichen und nebeneinander auf ein Backblech legen. 2. Den Ricotta locker zerkruemeln. Die Petersilien- und die Haelfte der Basilikumblaetter von den Stielen zupfen, fein hacken und mit dem Parmesan unter den Ricotta mischen. 3. Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Oliven vom Stein schneiden und grob hacken. 4. Die Brote auf der mittleren Einschubleiste unter dem Grill goldbraun roesten, dann die Ricottamischung darauf verteilen und die Tomaten und Oliven drueberstreuen. 5. Die Brote kurz vor dem Servieren auf der untersten Einschubleiste unter dem Grill 3-5 Minuten erhitzen. 6. Restliches Basilikum von den Stielen zupfen und grob zerschneiden. Die Brote in 4-5 cm breite Stuecke schneiden und mit Basilikum bestreuen. Zubereitungszeit: 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8572 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9756 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24349 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |