Rezept Ciabatta mit Kräuter Parmesan Ricotta Antipasti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti

Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5875
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7882 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
1  Ciabatta; italienisches Brot, 500 g
3  Knoblauchzehen
8 El. Olivenöl
450 g Ricotta
1/2 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Basilikum
100 g Parmesan; frischgerieben
75 g Getrocknete Tomaten; in Öl
75 g Schwarze Oliven; mit Stein, möglichst festfleischige
- - Sorte
- - Ilka Spiess essen & trinken 01/2000
Zubereitung des Kochrezept Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti:

Rezept - Ciabatta mit Kräuter-Parmesan-Ricotta - Antipasti
1. Das Brot waagerecht zweimal durchschneiden. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit Oel mischen. Die Brote damit duenn bestreichen und nebeneinander auf ein Backblech legen. 2. Den Ricotta locker zerkruemeln. Die Petersilien- und die Haelfte der Basilikumblaetter von den Stielen zupfen, fein hacken und mit dem Parmesan unter den Ricotta mischen. 3. Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Oliven vom Stein schneiden und grob hacken. 4. Die Brote auf der mittleren Einschubleiste unter dem Grill goldbraun roesten, dann die Ricottamischung darauf verteilen und die Tomaten und Oliven drueberstreuen. 5. Die Brote kurz vor dem Servieren auf der untersten Einschubleiste unter dem Grill 3-5 Minuten erhitzen. 6. Restliches Basilikum von den Stielen zupfen und grob zerschneiden. Die Brote in 4-5 cm breite Stuecke schneiden und mit Basilikum bestreuen. Zubereitungszeit: 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5488 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10924 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10649 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |