Rezept Chutney vom Roten Weinbergpfirsich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chutney vom Roten Weinbergpfirsich

Chutney vom Roten Weinbergpfirsich

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4981 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidelbeere !
Stärken die Darmschleimhaut nach Magen und Darmerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg geschaelte, halbierte Weinbergpfirsiche
500 ml Weissweinessig
250 g brauner Zucker
200 g entsteinte, getrocknete Datteln
100 g Rosinen
2  rote Zwiebeln, in feine Wuerfel geschnitten
2  Orangen, entsaftet
1 Tl. gemahlener Piment
1 Tl. gemahlener Zimt
2 Tl. Salz
1 Tl. gruener Tabasco
3  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Chutney vom Roten Weinbergpfirsich:

Rezept - Chutney vom Roten Weinbergpfirsich
1. Alle Zutaten in einen Topf geben und unter Ruehren behutsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgeloest hat 2. die Mischung zum Kochen bringen und zugedeckt unter gelegentlichem Ruehren etwa eine Stunde koecheln lassen, bis die Masse eingedickt ist und sich keine Fluessigkeit mehr absetzt 3. das Chutney in vorgewaermte, saubere Glaeser fuellen und mit Twist-off-Deckeln fest verschliessen 4. bis zum Oeffnen mindestens zwei Monate im Glas reifen lassen. Dabei kuehl, trocken und dunkel aufbewahren. Tipp: Dieses Chutney schmeckt hervorragend zu reifem Camembert und Hartkaese, zu geraeuchertem Gefluegel, Lamm, Schinken und Wild. :Stichwort : Chutney :Stichwort : Weinbergpfirsich :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 10.10.2000 :Letzte Aenderung: 10.10.2000 :Quelle : WDR "Kostprobe, 09.10.2000 :Quelle : Rezept von Thomas Balmes, Restaurant :Quelle : Halferschenke, Dieblich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7406 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7693 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6970 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |