Rezept Chutney vom Roten Weinbergpfirsich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chutney vom Roten Weinbergpfirsich

Chutney vom Roten Weinbergpfirsich

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4466 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg geschaelte, halbierte Weinbergpfirsiche
500 ml Weissweinessig
250 g brauner Zucker
200 g entsteinte, getrocknete Datteln
100 g Rosinen
2  rote Zwiebeln, in feine Wuerfel geschnitten
2  Orangen, entsaftet
1 Tl. gemahlener Piment
1 Tl. gemahlener Zimt
2 Tl. Salz
1 Tl. gruener Tabasco
3  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Chutney vom Roten Weinbergpfirsich:

Rezept - Chutney vom Roten Weinbergpfirsich
1. Alle Zutaten in einen Topf geben und unter Ruehren behutsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgeloest hat 2. die Mischung zum Kochen bringen und zugedeckt unter gelegentlichem Ruehren etwa eine Stunde koecheln lassen, bis die Masse eingedickt ist und sich keine Fluessigkeit mehr absetzt 3. das Chutney in vorgewaermte, saubere Glaeser fuellen und mit Twist-off-Deckeln fest verschliessen 4. bis zum Oeffnen mindestens zwei Monate im Glas reifen lassen. Dabei kuehl, trocken und dunkel aufbewahren. Tipp: Dieses Chutney schmeckt hervorragend zu reifem Camembert und Hartkaese, zu geraeuchertem Gefluegel, Lamm, Schinken und Wild. :Stichwort : Chutney :Stichwort : Weinbergpfirsich :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 10.10.2000 :Letzte Aenderung: 10.10.2000 :Quelle : WDR "Kostprobe, 09.10.2000 :Quelle : Rezept von Thomas Balmes, Restaurant :Quelle : Halferschenke, Dieblich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 4691 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 51694 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11017 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |