Rezept Chraebeli, Anisgebaeck (Aargau)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chraebeli, Anisgebaeck (Aargau)

Chraebeli, Anisgebaeck (Aargau)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28692
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18521 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 gross. Eier
500 g Puderzucker
1 El. Kirsch
1 El. Anissamen; nach Geschmack bis zur doppelten Menge
500 g Mehl
Zubereitung des Kochrezept Chraebeli, Anisgebaeck (Aargau):

Rezept - Chraebeli, Anisgebaeck (Aargau)
Die Eier mit dem Zucker schaumig ruehren. Den Anis eventuell roesten, zusammen mit dem Kirsch geben und gut verruehren. Das Mehl dazusieben, mischen und zu einem festen, feuchten Teig zusammenfuegen. Aus dem Teig daumendicke Rollen formen, schraeg in 5 cm lange Stuecke schneiden, diese nochmals zwei- bis dreimal schraeg einschneiden. Die "Chraebeli" ein wenig biegen und auf ein leicht gefettetes Backtrennpapier oder Blech legen. Bei Zimmertemperatur 24 Stunden antrocknen lassen. Am unteren Rand entsteht ein etwa 2 mm breites, weisses Raendchen. Bei 140 oC in der unteren Haelfte des Backofens bei leicht geoeffneter Backofentuere etwa 20 bis 25 Minuten backen. Die "Chraebeli" erhalten beim Backen goldgelbe Fuesschen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 7987 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12407 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39372 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |