Rezept Chouera, Gemuesepastete mit Aepfeln und Kaese aus Goms

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chouera, Gemuesepastete mit Aepfeln und Kaese aus Goms

Chouera, Gemuesepastete mit Aepfeln und Kaese aus Goms

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9917
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Blaetterteig
400 g Pellkartoffeln; vom Vortag
400 g Zwiebeln; in Ringe
400 g Lauch; in Ringe
400 g Raclettekaese; jung
800 g Aepfel; Canada-Reinette in Schnitze
1  Ei
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Chouera, Gemuesepastete mit Aepfeln und Kaese aus Goms:

Rezept - Chouera, Gemuesepastete mit Aepfeln und Kaese aus Goms
Zum Namen dieses Gerichtes aus Goms: je nach doerflich gepraegtem Dialekt wird es auch Choleri oder Chollera genannt. Womit hoffentlich ein fuer allemal die irrefuehrende Bezeichnung 'Cholera' aus der Welt geschaffen ist ! Teig auswallen, mit der einen Haelfte ein Kuchenblech auslegen, gut einstechen (Teig am Formrand etwas hochstehen lassen, damit man es nach Einlegen der Fuellung etwas nach innen umlegen kann: damit kann man den Teigdeckel dann besser befestigen). Pellkartoffeln schaelen, in feine Scheiben schneiden und den Teigboden damit belegen. Zwiebel- und Lauchringe in wenig Wasser andaempfen, etwas auskuehlen lassen und ueber die Kartoffeln verteilen. Raclettekaese an der Roestiraffel reiben - oder in feine Scheibchen schneiden - und das Zwiebel-Lauch-Gemuese damit bedecken. Aepfelschnitze darueber verteilen, die Fuellung leicht andruecken, den restlichen Blaetterteig als Deckel auf die Fuellung legen und am Rand gut andruecken. Ei und Pfeffer zusammen verquirlen, den Deckel damit bestreichen, mit einer Gabel tief einstechen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen, untere Haelfte, 45 Minuten backen. Die Hitze dann auf 180 Grad zuruecknehmen und 15 weiteren Minuten backen. Ofen ausschalten, die Chouera noch ungefaehr 30 Minuten im geschlossenen Ofen ziehen lassen. Dazu: gemischter Salat im Sommer; Randen, Ruebli, Kabis im Herbst und Winter. Getraenk: Milchkaffee oder Rotwein. * Quelle: Es kocht in den Alpen, Was Transitverkehr und KoechInnen in den Alpen anrichten, Limmat Verlag Zuerich 1992, ISBN 3 85791 207 3 ** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58 - AKA 2:301/212.19) Stichworte: Backen, Pikant, Apfel, Kaese, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5286 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3758 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7721 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |