Rezept Choriatiki (Griechischer Bauernsalat)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Choriatiki (Griechischer Bauernsalat)

Choriatiki (Griechischer Bauernsalat)

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24641
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19008 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Einige Kopfsalatblätter
6  Tomaten
1  Gurke
1  Zwiebel
1  Handvoll schwarze Oliven
100 g Feta (griechischer Schafskäse)
- - Getrocknetes Oregano
- - Weißweinessig
- - Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Babsi
Zubereitung des Kochrezept Choriatiki (Griechischer Bauernsalat):

Rezept - Choriatiki (Griechischer Bauernsalat)
Tomaten achteln, Zwiebel in nicht zu feine Scheiben, Gurke in halbierte 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben, Oliven daruntermischen. Aus Weißweinessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine Marinade herstellen und den Salat damit anmachen. Vier Teller mit Blattsalat auslegen, den Salat darauf anrichten. Den in Würfel geschnittenen Fetakäse auf dem Salat verteilen und zum Schluß das Ganze mit getrocknetem Oregano gut bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24174 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21157 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 5661 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |