Rezept Cholera

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cholera

Cholera

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6336 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ? g Blaetterteig (das gewaehlte Backblech muss
2  mal gedeckt werden, also Boden und Deckel)
3  frische Kartoffeln
3  frische Ruebli (Karotten)
1  reife Zwiebel
80 g Schmelzkaese
- - (wenn moeglich Walliser Raclettekaese)
1  Eigelb
- - rahm
- - Butter
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Cholera:

Rezept - Cholera
Kartoffeln und Ruebli 2/3-gar kochen und mit etwas Butter anduensten. in ringe geschnittene Zwiebel in Bratpfanne goldbraun braten und mit wenig Pfeffer wuerzen. Backblech mit Blaetterteig auslegen und diesen mit Gabel gut anstechen. mit den in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und Ruebli belegen. Zwiebel gleichmaessig verteilen. In kleine Wuerfel geschnittenen Kaese zugeben. 2 El. rahm verteilen und das ganze mit Blaetterteig zudecken, mit Eigelb bestreichen und in vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad rund 45 min. backen. servieren mit einem gruenen Salat. Ein trockener Weisswein eignet sich vortrefflich zu diesem vegetarischen leckerbissen. Varianten: je nach Geschmack 1) Ruebli durch Lauch ersetzen 2) rahm durch Gemuesebouillon ersetzen 3) Zwiebel durch Apfel ersetzen und jetzt en guete (und nun guten apetit) ** From: a.heinzmann@dolphins.zer.sub.org Date: Thu, 22 Jul 93 13:07:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kartoffelgerichte, Gemuesegerichte, Schweiz

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3666 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 8573 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?
Vegetarier leben Fleischlos, essen aber tierische Produkte wie Eier, Milch, Butter usw. Veganer meiden Fleisch und auch alle anderen tierischen Produkte.
Thema 24937 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |