Rezept Chocolate St.Emilion

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chocolate St.Emilion

Chocolate St.Emilion

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11380
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3060 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
225 g Amaretti, grob zerkleinert
3/4 dl Cointreau
450 g Schokolade (Bitter)
115 g Butter
2  Eigelb
4 1/2 dl Doppelrahm
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Chocolate St.Emilion:

Rezept - Chocolate St.Emilion
Die Amaretti im Cointreau kurz marinieren lassen. Die Schokolade im Wasserbad aufschmelzen; aus dem Wasserbad nehmen und Butter und Eigelb langsam unter Ruehren zugeben. Abkuehlen lassen. Doppelrahm halb-steif schlagen, vorsichtig unterziehen. In einer Springform (ca. 20 cm Durchmesser) Amaretti und Schokolade- Mischung abwechselnd schichten. Im Kuehlschrank waehrend einigen Stunden fest werden lassen. Kurz vor dem Servieren, mit Pudderzucker bestaeuben. Quelle: Felicity & Roald Dahl, Memories with food at Gipsy House, Viking/Penguin 1991, ISBN 0-670-83462-9 29.11.1993 Erfasser: Stichworte: Desserts, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14658 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3474 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3586 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |