Rezept Chocolate Fudge (weiche Schoko Karamellen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen)

Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen)

Kategorie - BonBon Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5825 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Sahne oder Milch
500 g Zucker
50 g Butter
200 g Blockschokolade
- - Mark einer Vanilleschote
100 g Kuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen):

Rezept - Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen)
Zucker in Milch oder Sahne in einem grossen Topf (schaeumt!) bei milder Hitze aufloesen. Wenn der Zucker ganz geloest ist, die Butter zugeben und schmelzen lassen. Dann langsam aufkochen, bis die Masse so heiss ist, dass ein Tropfen davon in kaltes Wasser ein weiches Kuegelchen bildet. Waehrend des Kochens dauernd ruehren und die Seiten des Topfes haeufig mit kaltem Wasser bepinseln, damit sich keine Zuckerkristalle bilden. Wenn die Masse die richtige Temperatur erreicht hat, vom Herd nehmen und im kalten Wasserbad kraeftig schlagen, bis sie dick und cremig ist. Das Vanillemark und die inzwischen im Wasserbad geschmolzene und abgekuehlte Schokolade schnell unterruehren (Creme und Schokolade sollten in etwa die gleiche Temperatur haben). Nun sollte eine ziemlich feste Mischung entstanden sein. Diese Mischung in eine gut gefettete Kastenform pressen und abkuehlen lassen. Aus der Form loesen und mit einem Messer in 1-2 cm grosse Wuerfel schneiden: Mit Kuvertuere ueberziehen. (Aus "Das Schokoladenbuch", Goldmann Verlag) Erfasser: Stichworte: Suessspeisen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23131 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7066 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 93702 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |