Rezept Chocolate Fudge (weiche Schoko Karamellen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen)

Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen)

Kategorie - BonBon Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5917 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Sahne oder Milch
500 g Zucker
50 g Butter
200 g Blockschokolade
- - Mark einer Vanilleschote
100 g Kuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen):

Rezept - Chocolate Fudge (weiche Schoko-Karamellen)
Zucker in Milch oder Sahne in einem grossen Topf (schaeumt!) bei milder Hitze aufloesen. Wenn der Zucker ganz geloest ist, die Butter zugeben und schmelzen lassen. Dann langsam aufkochen, bis die Masse so heiss ist, dass ein Tropfen davon in kaltes Wasser ein weiches Kuegelchen bildet. Waehrend des Kochens dauernd ruehren und die Seiten des Topfes haeufig mit kaltem Wasser bepinseln, damit sich keine Zuckerkristalle bilden. Wenn die Masse die richtige Temperatur erreicht hat, vom Herd nehmen und im kalten Wasserbad kraeftig schlagen, bis sie dick und cremig ist. Das Vanillemark und die inzwischen im Wasserbad geschmolzene und abgekuehlte Schokolade schnell unterruehren (Creme und Schokolade sollten in etwa die gleiche Temperatur haben). Nun sollte eine ziemlich feste Mischung entstanden sein. Diese Mischung in eine gut gefettete Kastenform pressen und abkuehlen lassen. Aus der Form loesen und mit einem Messer in 1-2 cm grosse Wuerfel schneiden: Mit Kuvertuere ueberziehen. (Aus "Das Schokoladenbuch", Goldmann Verlag) Erfasser: Stichworte: Suessspeisen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4479 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42844 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 169793 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |