Rezept CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE

CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE

Kategorie - Fleisch, Innerei, Kutteln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28225
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3546 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Feingehackte Zwiebeln
- - Süße Pfefferschoten
- - Butter
- - Mehl
- - Kutteln; gekocht und feinstreifig geschnitten
- - Fleischbrühe
- - Salz
- - Thymian
- - Majoran
- - Lorbeerblatt
- - Knoblauch; fein gehackt
- - Gehackte Petersilie
- - Geriebener Käse
- - Ulli Fetzer dtv-Küchenlexikon
Zubereitung des Kochrezept CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE:

Rezept - CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE
Chkembe Tchorba ist eine berühmte Balkanspezialität. feingehackte Zwiebeln und süße Pfefferschoten in Butter kräftig anschwitzen, Mehl darüberstäuben, leicht bräunen, Tomatenmark und feinstreifig geschnittene, gekochte Kaldaunen (Kutteln) hinzufügen, mit Fleischbrühe auffüllen, mit Salz, Thymian, Majoran, Lorbeerblatt und feingehacktem Knoblauch würzen, gut durchkochen, gehackte Petersilie und geriebenen Käse über die Suppe streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4183 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11397 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 6813 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |