Rezept CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE

CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE

Kategorie - Fleisch, Innerei, Kutteln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28225
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Feingehackte Zwiebeln
- - Süße Pfefferschoten
- - Butter
- - Mehl
- - Kutteln; gekocht und feinstreifig geschnitten
- - Fleischbrühe
- - Salz
- - Thymian
- - Majoran
- - Lorbeerblatt
- - Knoblauch; fein gehackt
- - Gehackte Petersilie
- - Geriebener Käse
- - Ulli Fetzer dtv-Küchenlexikon
Zubereitung des Kochrezept CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE:

Rezept - CHKEMBE TCHORBA, BULGARISCHE KALDAUNENSUPPE
Chkembe Tchorba ist eine berühmte Balkanspezialität. feingehackte Zwiebeln und süße Pfefferschoten in Butter kräftig anschwitzen, Mehl darüberstäuben, leicht bräunen, Tomatenmark und feinstreifig geschnittene, gekochte Kaldaunen (Kutteln) hinzufügen, mit Fleischbrühe auffüllen, mit Salz, Thymian, Majoran, Lorbeerblatt und feingehacktem Knoblauch würzen, gut durchkochen, gehackte Petersilie und geriebenen Käse über die Suppe streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6636 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10963 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6674 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |