Rezept Chippewa Dessert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chippewa-Dessert

Chippewa-Dessert

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2841 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
110 g Wildreis
1 Prise Salz
250 ml Wasser
80 g Walnuesse
2  Aepfel; Boskop
225 g Ahornsirup
1 Prise Muskat
1  Prise Zimt
340 g Suesse Sahne
- - Zimt
- - Walnusskerne; halbiert
Zubereitung des Kochrezept Chippewa-Dessert:

Rezept - Chippewa-Dessert
In diesem Dessert finden sich zwei Lieblingszutaten der Indianer des Nordostens: Ahornsirup und der knusprige Wildreis. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Reis mit Wasser und Salz in einen Topf geben, aufkochen und anschliessend eine halbe Stunde lang kochen. Die Walnuesse grob zerkleinern, die Aepfel in kleine Schnitze schneiden. Die Haelfte vom Ahornsirup mit Muskat, Zimt, Apfel und Walnuesse vermischen, das Ganze mit dem gegarten Wildreis verruehren. Diese Mischung in eine grosse, leicht eingefettete feuerfeste Form geben und eine Viertelstunde lang im vorgeheizten Backofen backen. Die Sahne mit dem restlichen Ahornsirup steif schlagen, die Sahnehaeubchen kurz vor dem Servieren auf das warme Dessert geben, mit Zimt bestreuen und das Ganze mit halbierten Walnusskerne garnieren. * Quelle: Nach: Werner Waldmann und Marion Zerbst, Chili, Mais und Kaktusfeigen, 1995 ISBN 3-88034-824-3 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Reis, Ahorn, Indianer, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4673 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 5792 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8617 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |