Rezept Chinesisches Omelett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chinesisches Omelett

Chinesisches Omelett

Kategorie - Gefluegel, Huhn, Ei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29001
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3643 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
10  gekochte Champignons
20 g Fadennudeln
250 g Huehnerfleisch, kleingeschn.
1/2  Zwiebel
6 El. Oel
3 El. Huehnerbruehe
1/2 El. dunkle Sojasauce
- - Salz
60 g Sellerie
60 g Bambussprossen
3  Eier
1 Tl. dunkle Sojasauce
1 Tl. Mehl
1 Tl. Reiswein
1 Tl. dunkle Sojasauce
1 Tl. Reiswein
1/2 Tl. Maisstaerke
1 El. Oel
1 El. Fleischbruehe
- - ein paar Tropfen Sesamoel
- - Salz
- - erfasst von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Chinesisches Omelett:

Rezept - Chinesisches Omelett
Champignons kleinschneiden und in etwas Salzwasser ein paar Minuten einweichen. Die Fadennudeln in siedendes Salzwaser geben und 2 Minuten kochen lassen, abseihen und in Stuecke schneiden. Huehnerfleisch mit der angegebenen Wuerze mischen und beiseite stellen. Die Zutaten fuer die Sosse mischen und ebenfalls beiseite stellen. 2 Essloeffel Oel in einer Pfanne erhitzen, das Huehnerfleisch und die kleinge- schnittene Zwiebel dazugeben, ein paar Sekunden anbraten, herausnehmen. Wieder 2 Essloeffel Oel erhitzen, alle Zutaten der Fleisch-Pilz-Mischung dazu geben, ausser Sellerie, Bambussprossen und Eier. 5 Minuten duensten lassen und ebenfalls herausnehmen. 1 Essloeffel Oel erhitzen, kleingeschnittenen Sellerie und Bambussprossen ein paar Sekunden anbraten, die bereits angebratenen Zutaten und jene fuer die Sauce hinzufuegen und erhitzen. In einer zweiten Pfanne 1 Essloeffel Oel erhitzen und die vorher verquirlten Eier wie ein Omelett darin backen. Die Huehnerfleischmischung auf einer heissen Platte anrichten, darauf das Omelett legen und 1-2 Minuten unter den heissen Grill stellen. Anschliessend servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15112 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7063 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7565 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |