Rezept Chinesischer Nudelsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chinesischer Nudelsalat

Chinesischer Nudelsalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6326 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g duenne(!) Nudeln
500 g Tomaten
100 g getrocknete Tomaten in Olivenoel
3 El. Tomatenmark
30 g Ingwer
4 El. fermentierte schwarze Sojabohnen
4  Knoblauchzehen
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
4  rote Peperonischoten, Chilischoten falls ihr sie
pro Rezept getrocknete Chilischoten, falls nur Hollandpeper
1  Bd. Schnittlauch
1  Bd. Basilikum
1/2  Bd. Koriander
3 El. Olivenoel
1/4 l Huehner- oder Gemuesebruehe
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Chinesischer Nudelsalat:

Rezept - Chinesischer Nudelsalat
Nudeln al dente kochen Tomaten haeuten (d.h. am oberen Ende ueber Kreuz einschneiden, kurz - ca. 15s - in kochendes Wasser tunken, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen), entkernen und in kleine Wuerfel schneiden. Getrocknete Tomaten kleinschneiden, Ingwer und Knoblauch fein wuerfeln, Fruehlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Peperonischoten der Laenge nach halbieren, entkernen und in (Halb-)Ringe schneiden, die getrockneten Chilischoten entkernen und zerbroeseln (1), die Sojabohnen zerdruecken. Das Oel im Wok (oder sonst einem Topf) erhitzen und alles gerade Geschnittene und Zerdrueckte schnell und unter heftigem Durchmischen braten. Tomatenmark untermischen und mit Bruehe aufkochen. Schnittlauch und Basilikum fein schneiden. Tomaten, geduenstetes Gemuese und Kraeuter mit den warmen Nudeln vermischen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und ueber Nacht kalt stellen. Mit zerzupftem Koriander verzieren und *Mahlzeit*. (1) Vorsicht mit den Fingerchen... ** Gepostet von: Alexander Bachmann Stichworte: Salat, Nudel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8963 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 14079 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5627 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |