Rezept Chinesischer Nudelsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chinesischer Nudelsalat

Chinesischer Nudelsalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6253 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g duenne(!) Nudeln
500 g Tomaten
100 g getrocknete Tomaten in Olivenoel
3 El. Tomatenmark
30 g Ingwer
4 El. fermentierte schwarze Sojabohnen
4  Knoblauchzehen
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
4  rote Peperonischoten, Chilischoten falls ihr sie
pro Rezept getrocknete Chilischoten, falls nur Hollandpeper
1  Bd. Schnittlauch
1  Bd. Basilikum
1/2  Bd. Koriander
3 El. Olivenoel
1/4 l Huehner- oder Gemuesebruehe
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Chinesischer Nudelsalat:

Rezept - Chinesischer Nudelsalat
Nudeln al dente kochen Tomaten haeuten (d.h. am oberen Ende ueber Kreuz einschneiden, kurz - ca. 15s - in kochendes Wasser tunken, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen), entkernen und in kleine Wuerfel schneiden. Getrocknete Tomaten kleinschneiden, Ingwer und Knoblauch fein wuerfeln, Fruehlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Peperonischoten der Laenge nach halbieren, entkernen und in (Halb-)Ringe schneiden, die getrockneten Chilischoten entkernen und zerbroeseln (1), die Sojabohnen zerdruecken. Das Oel im Wok (oder sonst einem Topf) erhitzen und alles gerade Geschnittene und Zerdrueckte schnell und unter heftigem Durchmischen braten. Tomatenmark untermischen und mit Bruehe aufkochen. Schnittlauch und Basilikum fein schneiden. Tomaten, geduenstetes Gemuese und Kraeuter mit den warmen Nudeln vermischen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und ueber Nacht kalt stellen. Mit zerzupftem Koriander verzieren und *Mahlzeit*. (1) Vorsicht mit den Fingerchen... ** Gepostet von: Alexander Bachmann Stichworte: Salat, Nudel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6436 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4165 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 3916 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |