Rezept CHINACHOLROULADEN MIT CAMEMBERTFÜLLUNG

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CHINACHOLROULADEN MIT CAMEMBERTFÜLLUNG

CHINACHOLROULADEN MIT CAMEMBERTFÜLLUNG

Kategorie - Beilage, Gemüse, Käse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4241 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
6  Chinakohlblätter
- - Jodsalz
300 g Hackfleisch (Rind/Schwein)
1  Ei
3 El. Semmelbrösel
1  Knoblauchzehe
1  Karotte
100 g Camembert
1  Zwiebel
1 Tl. Gehackte Petersilie
1 Tl. Schnittlauchröllchen
- - Pfeffer aus der Mühle
1 Tl. Rapsöl
250 ml Gemüsebrühe
400 g Kartoffeln
- - Jodsalz
100 ml Milch
2 El. Sahne
1 Tl. Butter
- - Pfeffer
- - Gemahlene Muskatnuss
- - Barbara Langer TV-Sendung: " Volle Kanne-Susanne"
- - im ZDF
Zubereitung des Kochrezept CHINACHOLROULADEN MIT CAMEMBERTFÜLLUNG:

Rezept - CHINACHOLROULADEN MIT CAMEMBERTFÜLLUNG
1. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser bissfest garen. Abschütten, etwas ausdampfen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Milch mit der Sahne und der Butter aufkochen. Nach und nach mit dem Schneebesen unter die Kartoffeln rühren. Das Püree mit Jodsalz, Pfeffer und Muskat abschmecken und warm stellen. 2. Die Chinakohlblätter in Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen, kalt abbrausen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und flach auslegen. 3. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und das Ei und die Semmelbröseln dazugeben. Den Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse dazudrücken. Die Karotte schälen, in kleine Würfel schneiden. Den Camembert klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. 4. Karotten, Camembert und die Zwiebelwürfel mit Petersilie und Schnittlauch zum Hackfleisch geben und gut durchmischen. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle die Masse kräftig würzen. 5. Die Hackmasse auf die ausgelegten Chinakohlblätter verteilen und einrollen. Das Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Röllchen darin anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und im vorgeheiztem Bratrohr bei 180° C etwa 15 bis 20 Minuten garen. Dabei die Röllchen wenden und mit dem Bratensaft übergießen. 6. Zum Schluss den Bratensaft mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Das Kartoffelpüree auf Tellern anrichten, die Chinakohlröllchen darauf setzen und mit der Sauce umgießen. Nährwerte 4599/1100 kJ/kcal, 53 g Eiweiß, 63 g Fett, 61 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe, 285 mg Cholesterin

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milbenkäse der etwas andere Käse aus WürchwitzMilbenkäse der etwas andere Käse aus Würchwitz
Schon seit jeher ist es bekannt, dass je nach Art der Lagerung mit Milbenbefall eines Käses gerechnet werden kann. Also machte man aus der Not eine Tugend und nutzte diese kleinen Tierchen einfach zur Produktion einer besonders würzigen Käsevariante.
Thema 12656 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 5480 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 148250 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |