Rezept Chilterschnitte (Entrecotes mit Kraeutersauce)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chilterschnitte (Entrecotes mit Kraeutersauce)

Chilterschnitte (Entrecotes mit Kraeutersauce)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29611
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3360 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spinat !
Wachstumsfördernd, anregend für die Bauchspeicheldrüse, bekämpft Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Entrecotes, je 180 g
50 ml Oel
- - Salz
- - Pfeffer
400 ml Rahm
1 El. Senf, mild
2 El. Zwiebel, gehackt
3 El. Petersilie, gehackt
1 El. Knoblauch, gehackt
1 El. Kraeutermischung, getrocknet
1 Tl. Estragon, in Essig eingelegt
1 Prise Currypulver
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Chilterschnitte (Entrecotes mit Kraeutersauce):

Rezept - Chilterschnitte (Entrecotes mit Kraeutersauce)
Hinweis: Als Chilter bezeichnet man im Emmental junge Burschen, die naechtliche Besuche abstatten oder auf Abenteuer und Streiche ausziehen. Schnitten: Die Entrecotes mit Salz und Pfeffer wuerzen. Im heissen Oel beidseitig nach Belieben braten. Auf eine Plattte anrichten und mit heisser Chiltersauce ueberziehen. Chiltersauce: Rahm aufkochen, alle uebrigen Zutaten beigeben, wieder aufkochen. 5 Minuten ziehen lassen, fertig abschmecken und servieren. Tip fuer Gartenkraeuter einmachen: 1.5 dl Sonnenblumenoel, 10 g Salz, 100 g frische Gartenkraeuter, gehackt. Alles gut vermischen, in Glaeser mit Deckel abfuellen und in den Kuehlschrank stellen (ca. 1 Jahr haltbar).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9060 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Pfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit RezeptideenPfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit Rezeptideen
Fröhlich Pfalz – Gott erhalt's! singt schon 1891 Kurfürstin Marie bei der Uraufführung von Carl Zellers (1842–1898) Operette „Der Vogelhändler”. Wein, Weib und Gesang sowie das zugehörige Lebensgefühl sind in der Pfalz zuhause, soviel steht fest.
Thema 12767 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9385 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |